Blumenkohl mit Kichererbsen

Im heutigen Beitrag dreht sich wie versprochen erst mal alles ums Essen… Es gibt „Blumenkohl mit Kichererbsen“, angelehnt an ein Rezept, das ich mal irgendwo aus einem Buch herauskopiert habe. Leider habe ich mir nicht aufgeschrieben, aus welcher Quelle es stammt. Aber da ich mich sowieso nicht ganz an die Vorgaben halte, verletze ich auch kein Copyright, wenn ich hier eintippe, wie ich es gekocht habe. Es fängt schon damit an, dass man laut Rezept eine Dose gekochte Kichererbsen nehmen soll. Ich selbst nehme grundsätzlich getrocknete Kichererbsen, weiche sie am Tag vorher ein und koche sie im Schnellkochtopf. Das hat den Vorteil, dass ich flexibler bin in der Menge.
Anfang der Woche gab es bei mir schon mal Blumenkohl, aber wie so oft ist ein Kopf einfach zu viel für eine Mahlzeit und so gibt es heute (und morgen) den Rest davon.
Meine Zutatenliste sieht also so aus:

125 g getrocknete Kichererbsen (eingeweicht ergeben sie ca. 270 g)
100 g Zwiebeln
½ TL Kurkuma
500 g Blumenkohl, geputzt und in Röschen geteilt
1 EL Pflanzenöl
400 ml Gemüsebrühe
200 ml Kokosmilch (aus der Dose)
Salz, Pfeffer, Chili, Petersilie

Zubereitung:

Am Vortag die Kichererbsen in reichlich Wasser einweichen.
Kichererbsen abgießen und kurz unter Wasser abbrausen. Mit frischem Wasser im Schnellkochtopf in ca. 20 Minuten gar kochen.
Die Zwiebeln, schälen, halbieren und in Scheiben schneiden.
Öl erhitzen und die Zwiebeln darin in 5 Min. glasig dünsten. Kurkuma darüber stäuben und unterrühren. Den Blumenkohl zugeben und unter Rühren 1-2 Min. anbraten. Gemüsebrühe zugießen und alles ca. 8-10 Min. köcheln lassen, bis der Blumenkohl bissfest ist. Dabei öfter umrühren, damit sich die gelbe Farbe verteilt.
Das Gemüse herausheben, warm halten und die Garflüssigkeit etwas einkochen (ca. 5-10 Min.). Die Kokosmilch unterrühren und die Sauce mit Salz, Pfeffer und Chili kräftig abschmecken.
Die Kichererbsen in ein Sieb abgießen und in der Kokos-Brühe erwärmen. Den Blumenkohl untermischen und alles kurz erhitzen. Mit frischer Petersilie bestreuen.
Dazu gab’s bei mir Basmatireis. Wer mag, kann stattdessen auch Fladenbrot dazu reichen.
Die Menge reicht für 3 Personen

Image

Haben Sie noch nie mit Kichererbsen gekocht? Sie schmecken etwas nussig-mehlig. Kichererbsenmehl wird in der veganen Küche auch gerne zum Binden von Speisen verwendet.
Kichererbsen haben wie die anderen Hülsenfrüchte einen hohen Eiweißgehalt, sind fettarm und ballaststoffreich.
Gut schmecken sie auch gekeimt im Salat.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Blumenkohl mit Kichererbsen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s