Karotten-Avocado-Salat

Letztens habe ich eine Packung Karotten gekauft und jetzt festgestellt, dass ich sie entweder baldmöglichst verbrauchen sollte oder gewürfelt und blanchiert einfrieren sollte. Aber da durch meine Muffins-Backaktion am Wochenende der Gefrierschrank wieder voll ist, blieb eigentlich nur die 1. Variante übrig.
Und so gibt es heute einen Karotten-Avocado-Salat. Zwar wäre mir bei den eher kühlen Temperaturen im Moment was Warmes als Mittagessen lieber, andererseits passt so ein Vitaminschub ja gut zum Frühling, um auch den letzten Rest Winterschlaf aus dem Körper zu vertreiben.

Zutaten:
4 EL Sonnenblumen- und Kürbiskerne, gemischt
1 gestr. TL Chiliflocken
1 EL brauner Zucker
300 g Karotten
1 Apfel
1 Avocado
4 EL Limettensaft (alternativ Zitronensaft)
6 EL Öl
1 TL Ahornsirup
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Sonnenblumen- und Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten. Nicht zu dunkel werden lassen! Chiliflocken und 1 EL braunen Zucker dazugeben, alles gut vermischen, den Zucker karamellisieren lassen. Die Masse auf Backpapier streichen, abkühlen lassen und in kleine Stücke brechen.
Karotten schälen und grob raspeln. Apfel waschen, das Kerngehäuse entfernen und den Apfel in Stücke schneiden. Avodado halbieren, den Kern entfernen. Die Avocado schälen und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Apfel- und Avocadostücke mit 1 EL Limettensaft mischen.
Den restlichen Limettensaft mit Öl und 1 EL Wasser verrühren. Mit Salz, Pfeffer und dem Ahornsirup würzen. Die Karotten mit dem Dressing vermischen.
Apfel, Avocado und Karotten mischen. Mit den karamellisierten Kernen bestreut servieren.

Reicht für 2 Personen (oder bei einem Vielfraß wie mir für ein sättigendes Mittagessen und den Rest als kleine Beilage abends). Dazu schmeckt Baguette.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s