Linsencurry aus Nepal

Für das heutige Essen hatte ich ein Rezept als Vorlage, das ich vor etlichen Jahren mal aus einer Zeitschrift ausgeschnitten hatte.
Heute wurde es ausprobiert, aber natürlich vegan abgewandelt.

Zutaten:

1 Bund Lauchzwiebeln
3 rote Paprikaschoten
2 Knoblauchzehen
1 St. frischer Ingwer
1/2 TL Chiliflocken
2 EL Öl
je 1/2 TL Kreuzkümmel (Cumin) und Koriander
250 g rote Linsen
200 g Hafersahne (alternativ: Sojasahne)
Salz, Pfeffer
Saft von 1/2 Zitrone

Zubereitung:

Zwiebeln und Paprika kleinschneiden. Knoblauch und Ingwer hacken.
Öl in einem Topf erhitzen. Paprika und Zwiebeln darin andünsten, Knoblauch und Ingwer dazu geben, die Gewürze überstreuen und kurz mit anschwitzen. Linsen, Sahne und 200 ml Wasser zugeben.
Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten garen. Bei Bedarf noch etwas Wasser zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Reicht für 3 Personen (laut Rezept soll es für 4 Personen reichen, aber ohne weitere Beilage ist die Menge definitiv zu wenig für 4 Leute)

Hinweis: Hafer- oder Sojasahne bekommt man teilweise in großen Supermärkten (meistens in der Nähe von Sojamilch und Sojapudding), oder aber im Reformhaus oder bei Alnatura. Hafersahne eignet sich oft bei herzhaften Gerichten etwas besser als Sojasahne. Einfach mal ausprobieren, was einem mehr zusagt!

Kreuzkümmel und Koriander sind Gewürze, die häufig in indischen Rezepten auftauchen. Vor allem Kreuzkümmel schmeckt relativ intensiv. Wenn Sie ihn noch nicht kennen, am besten erstmal herantasten. Ich mag diese Gewürze mittlerweile sehr gern.

P.S. Bitte verwechseln Sie Kreuzkümmel nicht mit unserem „normalen“ Kümmel. Es sind zwar beides Gewürze, die von von Doldenblütlern stammen, aber im Geschmack total unterschiedlich und wirklich nicht alternativ beim Kochen zu gebrauchen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s