Pasta mit grünem Spargel und Tomaten

Es ist Spargelzeit – und deshalb sollte man das Angebot auch ausnützen. Tomaten haben zwar momentan keine Saison, aber da ich letzte Woche welche für die Tofu-Gemüse-Pfanne gekauft hatte und noch welche übrig sind, passen sie ideal zum heutigen Mittagessen.
Grüner Spargel hat den Vorteil, dass man ihn nicht komplett schälen muss, außerdem schmeckt er mir mittlerweile besser als die weiße Sorte.

Zutaten für 2 Personen:
1 Frühlingszwiebel
200 g reife Tomaten
500 g grüner Spargel
2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
1 TL dunkler Balsamico
200 g Nudeln

zum Bestreuen:
1 EL Hefeflocken
1/2 EL geschälte, gemahlene Mandeln
1 gute Prise Salz

Zubereitung:
Frühlingszwiebel putzen und in feine Ringe schneiden. Tomaten mit kochendem Waser überbrühen, häuten und würfeln.
Spargel waschen und im unteren Bereich schälen. In ca. 3-4 cm lange Stücke schneiden.
In einem weiten Topf Öl erhitzen, Frühlingszwiebel und Spargelstücke darin ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Die Tomaten dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und den Deckel auflegen.
Zugedeckt ca. 15 Minuten garen, dabei von Zeit zu Zeit umrühren. Zum Schluß mit Balsamico abschmecken.

Während das Gemüse gart, die Nudeln in Salzwasser al dente kochen, dann abgießen.
Nudeln mit dem Gemüse mischen.

Zum Bestreuen Hefeflocken, Mandeln und Salz mischen und über die angerichteten Nudeln streuen (kann aber auch weggelassen werden).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s