Igel :-)

Ich weiß, es hat eigentlich nichts mit dem Thema vegan zu tun. Aber ich freu‘ mich so, und das muss ich einfach loswerden. 🙂

Bei mir im Garten wohnt endlich wieder ein Igel! Früher gab es zeitweise bis zu 3 Igel, die meinem Garten einen Besuch abgestattet haben. Einmal durfte ich sogar Zeuge einer Igelhochzeit werden. Aber seit 3 Jahren hatte ich keinen mehr gesichtet und das hat mich traurig gemacht. Immer mehr Nachbarn haben um ihre Grundstücke Zäune gezogen, wie soll ein Igel da dann frei herumlaufen können und Nahrung und vor allem Unterschlupf finden?

Trotzdem habe ich den selbstgebauten Igelunterschlupf immer stehen lassen in der Hoffnung, dass vielleicht doch ein Igel auf der Suche nach Schutz wieder einzieht. Vor ein paar Tagen habe ich ihn dann zum ersten Mal gesichtet, wusste aber nicht, ob er nur auf der Durchreise ist. Heute aber konnte ich ihn dabei beobachten, wie er nicht nur durchs Laub in der Hecke gewandert ist, sondern sich dann auch in die Hütte zurückgezogen hat.

Ich versuche meinen Garten so naturnah wie möglich zu halten, um eben genau solchen Wildtieren die Chance zu geben, zu überleben. Und so habe ich keinen grünen perfekten Rasen, sondern nur eine Wiese, wo mehr Unkraut wächst als Gras. Ich streue kein Gift, möglichst auch keinen Dünger, sondern verwende Kompost. In den Augen der Nachbarn sieht mein Garten nicht „gepflegt“ aus, obwohl ich ihn nicht verwildern lasse, aber eben nur sanft eingreife.

Was ist Ihnen wichtiger? Ein „Schau“-Garten, der perfekt gestylt aussieht oder ein naturnaher Garten, der Insekten, Vögeln, Kröten und Igeln Raum gibt?

Ein Foto vom Igel kann ich nicht bieten, ich wollte ihn nicht erschrecken, aber hier ist ein anderer Gast, der sich bei mir wohl fühlt. 😉

(Weinbergschnecken stehen unter Naturschutz)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s