Country-Potatoes mit Bärlauchdip


Heute gab es mal wieder was total Simples, Leckeres, was zeigt, dass vegan kochen weder aufwändig noch kompliziert ist.
Wenn man mal von der Backzeit absieht, war das heutige Essen schon fast Fastfood.

Den Bärlauchdip hatte ich ja vor ein paar Tagen schon zum Gemüsestrudel gemacht, siehe hier:
zum Rezept

Zutaten für die Country-Potatoes (2 Portionen):

1 Knoblauchzehe
2 1/2 EL Olivenöl
1 gestr. TL Salz
1/2 TL Pfeffer
1  TL Paprikapulver
1 Prise Chilipulver
500-600 g Kartoffeln (am besten sind momentan die Frühkartoffeln)

Zubereitung:

Knoblauchzehe schälen und in eine Schüssel pressen. Öl, Salz, Peffer, Paprikapulver und Chilipulver dazugeben und alles gründlich vermischen.

Die Kartoffeln gründlich abbürsten und waschen, trocken tupfen und je nach Größe vierteln oder sechsteln.
Die Kartoffeln zu der Öl-Gewürzmischung in die Schüssel geben und alles gut vermischen, so dass die Kartoffeln komplett mit einem Ölfilm überzogen sind. Ein bis 2 Stunden marinieren lassen, dabei von Zeit zu Zeit umrühren.

Backofen auf 200 Grad O/U-Hitze vorheizen.

Blech mit Backpapier auslegen, die Kartoffeln darauf ausbreiten, dass sie möglichst nicht übereinander liegen.
Ca. 45 Minuten backen, dabei von Zeit zu Zeit wenden.

Zu den Country-Potatoes mit Bärlauchdip passt gut ein frischer Salat (ich hatte einen Gurken-Radieschensalat mit selbstgezogenen Linsensprossen).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s