Hefeschmelz

Wer auf vegane Ernährung umsteigt, landet früher oder später auch beim Hefeschmelz. Rezepte hierfür sind überall im Internet zu finden, mit geringen Abwandlungen.
Ich schreibe hier trotzdem mal 2 Varianten auf, damit ich in meinen Rezepten leicht darauf verlinken kann.

Variante 1 – mit Margarine:
2 EL Margarine
3 TL Mehl
150 ml kaltes Wasser (oder Gemüsebrühe oder Sojamilch)
1 TL Senf
1 TL Salz
nach Belieben etwas Paprikapulver oder Muskatnuss
4 EL Hefeflocken

Die Margarine in einem Topf schmelzen, das Mehl einrühren. Wasser (oder Gemüsebrühe oder Sojamilch) unter ständigem Rühren dazugeben und alles klumpenfrei vermischen. Senf, Gewürze und Hefeflocken hinzufügen und alles kurz aufkochen lassen, bis die Masse etwas zäh wird.

Variante 2 – mit Öl (Quelle: http://twoodledrum.blogspot.de/)
3 EL Rapsöl
3 TL Mehl
150 ml kaltes Wasser
4 gehäufte EL Hefeflocken
2 Messerspitzen Paprikapulver, süss
1 TL Salz
1 TL Senf

Alle Zutaten klumpenfrei miteinander vermischen. In einem Topf aufkochen, bis die Masse andickt.

Advertisements

3 Kommentare zu “Hefeschmelz

  1. Pingback: Toast Hawaii ganz anders « Vegan 50plus

  2. Pingback: Ersatz von Milchprodukten Teil III « Vegan 50plus

  3. Pingback: Pizza « Vegan 50plus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s