Was ich gerade lese…

Vegan kochen scheint etwas aus dem Schattendasein herauszukommen. Auch in der Stadtbibliothek Darmstadt wurden dieses Jahr 3 neue vegane Kochbücher angeschafft.
Eines davon ist „Vegan kochen für alle“ von Björn Moschinski – und ich habe es mir ausgeliehen.

Insgesamt werden 58 Rezepte vorgestellt, davon 10 für Suppen, 9 für Salate, 16 für Vorspeisen & Snacks, 9 für Hauptgerichte und 13 für Desserts & Kuchen. Dazu kommt das Grundrezept für Mayonnaise.
Was ich vorteilhaft finde, ist, dass die meisten Zutaten leicht zu besorgen sind und die Rezepte insgesamt leicht nachzumachen sind, die meisten ohne großen Zeitaufwand.
Schade finde ich, dass die meisten davon keine richtigen „Sattmacher“ sind, d. h. die Hauptgerichte eher in der Minderheit sind. Wahrscheinlich ist das Kochbuch eher für Leute gedacht, die viel unterwegs sind und nicht viel Zeit (und Lust?) zum Kochen haben, sondern lieber schnell eine Kleinigkeit essen wollen.
Für meine Begriffe sind außerdem ein bißchen zu viele Rezepte darin, die auf Ersatzprodukte (z. B. Sojaschnetzel, Fleischersatz, veganen Käse) zurückgreifen.
Moschinski liefert zwar in seinem Vorwort eine Erklärung dafür – mir persönlich wäre es trotzdem lieber gewesen, Rezepte zu finden, die darauf verzichten können. Denn wenn ich Ersatzprodukte verwenden will, kann ich auch auf herkömmliche unvegane Rezepte zurückgreifen und 1:1 austauschen.
Trotzdem: Für den Einstieg ein nettes Buch, das Lust macht, das eine oder andere auszuprobieren. Und sein veganer Eiersalat ist genial, aber dem hatte ich ja schon einen Blogbeitrag gewidmet.

Kaufen würde ich mir das Buch nicht, aus den o. g. Gründen (und weil mir insgesamt zu wenig Rezepte darin sind), aber das Ausleihen kann ich schon empfehlen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s