Veganer Fleischsalat


… oder man könnte auch sagen: Vleischsalat. Das habe ich nämlich inzwischen auch gelernt, dass viele einfach die vegane Variante mit „V“ statt „F“ schreiben.
Auf das Rezept bin ich vor rund 2 Monaten gestoßen und habe den Vleischsalat mittlerweile schon mehrmals gemacht, weil er einfach toll schmeckt.

Hier geht es zum Rezept

Selbst wenn man zum Räuchertofu ein etwas gespaltenes Verhältnis hat, sollte man das Rezept einmal ausprobieren. Ich esse den Vleischsalat am liebsten  pur auf selbstgebackenem Sauerteigbrot.

Wobei man bei der Menge der einzelnen Zutaten ja immer ein wenig variieren kann. Heute habe ich z. B. für die Mayonnaise weniger Öl verwendet (im Mixer braucht man weniger als mit dem Handrührgerät), dafür etwas mehr Tomatenmark reingetan, deshalb sieht er auch relativ rot aus.

Ich denke außerdem, dass man sich den Schritt mit dem Tofu-Anbraten evtl. sparen kann, wenn man sehr festen Räuchertofu verwendet. Da gibt es ja durchaus Unterschiede in den Sorten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s