Nudeln mit Erbsen und Räuchertofu


Zugegeben, so richtig schön sieht mein Mittagessen heute nicht gerade aus. Geschmeckt hat es trotzdem und war schnell und einfach herzustellen.

Zutaten für 2 Portionen:
1 Tomate
3 Frühlingszwiebeln
75 g Räuchertofu
200 g Nudeln
150 ml Sojasahne
30 ml Sojamilch oder Gemüsebrühe
140 g Erbsen
1 TL Hefeflocken
Salz, Pfeffer
2 EL Petersilie

Zubereitung:
Tomate mit heißem Wasser überbrühen und die Haut abziehen. Tomate in kleine Würfel hacken.
Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden.
Räuchertofu in sehr kleine Würfel schneiden.
Nudeln in Salzwasser nach Packungsanweisung al dente kochen.
In der Zwischenzeit die Sahne und die Sojamilch oder Gemüsebrühe zum Kochen bringen. Erbsen, Frühlingszwiebeln und Räuchertofu dazugeben, ca. 5 Minuten einkochen lassen.
Tomatenwürfel in die Sauce geben, Hefeflocken unterrühren und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluß die feingehackte Petersilie daruntermischen und die Sauce zu den abgetropften Nudeln servieren.

Ich hatte leider nur Erbsen aus der Dose. TK-Ware oder frische Erbsen schmecken hier bestimmt noch besser.

Advertisements

2 Kommentare zu “Nudeln mit Erbsen und Räuchertofu

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s