Thunfischsalat I


Eigentlich müsste ich „falscher Thunfischsalat“ schreiben, da ich natürlich keinen richtigen Fisch dazu hernehme.
Und eigentlich müsste ich wohl „Tunfisch“ schreiben, aber bei einigen Wörtern finde ich die neue Rechtschreibung so doof, dass ich mich immer noch dagegen wehre. 🙂
So, wie komme ich jetzt dazu, (falschen) Thunfischsalat zu machen? Ich habe bei meiner letzten Vegan-Bestellung eine Packung „Tuna“ mitbestellt, war mal wieder neugierig.
Und ich muss gestehen, Thunfisch hat mir früher immer gut geschmeckt. Insofern hätte ich nichts dagegen einzuwenden, wenn es etwas rein pflanzliches gäbe, was ähnlich schmeckt.
Ich habe die Tuna-Packung aufgeteilt, gestern gab es meine eigene Variante von Thunfischsalat, heute Abend will ich die Björn-Moschinski-Variante ausprobieren.

Zutaten:

150 g Veggie Tuna (veganer Thunfischersatz)
1/2 kleine Zwiebel, geschält und gehackt
5-6 schwarze Oliven (ohne Kerne)
35 g Mais
30 g Erbsen
60 g Tomaten
1/2 TL Paprikapulver
Salz, Pfeffer
2 EL Zitronensaft
2 EL Olivenöl

Zubereitung:

Tuna zerpflücken. Oliven in Scheibchen schneiden. Tomaten waschen und klein würfeln.

Tuna mit Zwiebel, Oliven, Mais, Erbsen und Tomaten vermischen.

Zitronensaft, Olivenöl, Paprikapulver, Salz und Pfeffer verrühren und zur Tunamasse geben, alles gut vermischen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s