Salatsuppe

Hilfe! Mein Salat schießt. Ich komme mit dem Salatessen nicht mehr hinterher. Und so habe ich heute zur Abwechslung mal eine Salatsuppe gekocht und habe damit einen Salatkopf verwertet, der schon ziemlich in die Höhe geschossen war. In der Suppe hat man gar nichts davon gemerkt.

Zutaten:

1 Salatkopf
220 g Kartoffeln
1 mittlere Zwiebel
1 große Knoblauchzehe
1 EL Öl
30 g Grünkern, gemahlen
1 l Gemüsebrühe
50 ml Sojasahne
Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung:

Salatblätter zerzupfen und waschen. Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und hacken. Knoblauchzehe schälen und fein hacken.
1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten, dann Knoblauch und Kartoffelwürfel dazugeben und kurz mit anbraten.
Mit dem gemahlenen Grünkern bestäuben, gut umrühren, dann mit Gemüsebrühe ablöschen und zum Kochen bringen.
Rund 20 Minuten lang kochen lassen, bis die Kartoffeln durch sind. Mit einem Pürierstab pürieren.
Die Salatblätter in die Suppe geben und ca 5 Minuten mitkochen. Mit dem Pürierstab grob pürieren, dann die Sojasahne unterziehen.
Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s