Über-Nacht-Brötchen mit Kürbiskernen


Gestern gab es wieder selbst gebackene Brötchen zum Frühstück. Diesmal Über-Nacht-Brötchen, die den Vorteil haben, dass man am Verzehrtag keinen Teig anmischen muss und auch nicht allzu lange warten muss, bis die Brötchen fertig sind.

Zutaten:

200 g Dinkelmehl Type 630
100 g Weizenmehl Type 1050
200 g Weizenmehl Type 550
5 g Frischhefe
10 g Salz
300-310 ml Wasser
Kürbiskerne (alternativ: Sonnenblumenkerne)

Zubereitung:

Am Vorabend die Frischhefe in einem Teil des Wassers (lauwarm) auflösen. Mehl in eine Schüssel sieben. Hefe-Wassergemisch, Salz, 40 g Kürbiskerne und nach und nach den Rest des Wassers zufügen und alles ca. 8 Minuten gut verkneten.
Der Teig sollte sich beim Kneten von der Schüssel lösen, aber noch ein ganz klein wenig klebrig sein.
30 Minuten abgedeckt ruhen lassen.
Dann den Teig mit bemehlten Händen aus der Schüssel nehmen, einmal in jede Himmelsrichtung falten (also etwas auseinanderziehen und die eine Seite der Teigplatte über die andere legen).
Die Teigkugel in 8-9 Stücke teilen, auf ein Blech geben, in eine Plastiktüte packen und 12 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Am nächsten Morgen das Blech mit den Teiglingen aus dem Kühlschrank holen und 30 Minuten akklimatisieren lassen. Backofen auf 220 Grad vorheizen.
Die Teiglinge mit Wasser besprühen (oder einpinseln) und mit Kürbiskernen bestreuen. Im Backofen 3-4 Minuten anbacken, dann die Temperatur auf 200 Grad herunterschalten. Nach rund 20-22 Minuten Backzeit sind die Brötchen fertig.

Ich habe statt einem Blech ein gelochtes rundes Pizzablech genommen, Backpapier darauf gelegt (sonst drückt sich der Teig durch die Löcher) und dann die Teiglinge darauf gesetzt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s