Couscoussalat mit Aprikosen und Tofu im Sesammantel

Irgendwie hat mich vor ein paar Tagen wieder mal zu viel Obst beim Einkaufen angelacht. Ich esse zwar relativ viel Obst zum Frühstück, aber die eingekaufte Menge war nun doch zu viel.
Bei chefkoch.de habe ich nun ein einfaches Rezept mit Aprikosen und Couscous entdeckt, was heute ausprobiert wurde, nur minimal abgewandelt. Statt Honig habe ich Ahornsirup genommen und die Menge der Gewürze habe ich ein klein wenig erhöht. Statt einer Chilischote habe ich gemahlenen Chili genommen.

Hier geht es zum Rezept: Couscous mit Aprikosen

Dazu gab es Tofu im Sesammantel:

Zutaten:

200 g Tofu natur
5 EL Sojasauce
2 EL Olivenöl
1 TL Balsamico (dunkel)
1 TL Senf
1 TL Zitronensaft
1 TL Ahornsirup
1 gestr. TL Paprikapulver
1 gestr. TL Zwiebelpulver
1 gestr. TL Knoblauchpulver
1 1/2 TL Tomatenmark
etwas Pfeffer aus der Mühle
80-100 g Sesam
Öl zum Braten

Zubereitung:

Tofu etwas auspressen und trockentupfen. In Scheiben schneiden.

Für die Marinade die übrigen Zutaten von Sojasauce bis Pfeffer gut vermischen und die Tofuscheiben darin mindestens 1 Stunde marinieren lassen.

Den Sesam auf einen Teller oder in eine Schüssel geben. Die Tofuscheiben aus der Marinade nehmen, die Marinade ein klein wenig abstreifen, es sollte aber ein kleiner Film auf dem Tofu erhalten bleiben. Die Tofuscheiben im Sesam wälzen.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Tofuscheiben bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun braten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s