Pasta Fenoli


Nudeln mit Tomatensauce ist eines der simpelsten veganen Gerichte, das in der Regel auch Nichtveganern schmeckt. Je nachdem, was man sonst noch an Zutaten verwendet, schmeckt es außerdem jedes Mal ein wenig anders. Und kann auch eine ideale Resteverwertung sein.
So wie bei mir heute, ich hatte noch ein wenig Fenchel übrig…

Zutaten für 2 Portionen:

1 Zwiebel
10 schwarze Oliven ohne Kerne
1 kl. Zweig frischer Rosmarin
1 EL Olivenöl
100 g Fenchel, geputzt, gewaschen und in Streifen geschnitten
1 Dose gehackte Tomaten (400 g)
1/2 TL Paprikapulver
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Salz
200 g Nudeln

Zubereitung:

Zwiebel schälen und fein hacken. Oliven in Scheiben schneiden. Rosmarinblätter abstreifen und fein hacken.
In einem Topf das Olivenöl erhitzen, die Zwiebel darin glasig dünsten. Den in feine Streifen geschnittenen Fenchel dazugeben und ca. 1-2 Minuten bei mittlerer Hitze mitbraten.
Rosmarin unterrühren. Die gehackten Tomaten und ca. 50 ml Wasser dazugeben. Alles zusammen rund 20 Minuten bei niedriger Hitze kochen lassen.
In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsanweisung al dente kochen.
Gegen Ende der Kochzeit die Oliven zur Sauce geben und kurz miterhitzen. Mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Nudeln abgießen und mit der Sauce zusammen servieren.

Advertisements

2 Kommentare zu “Pasta Fenoli

  1. Ich bin gestern auf dein Rezept gestoßen und da es sowieso Pasta geben sollte, hab ich mir gedacht „das hört sich lecker an, probier es doch einfach mal aus.“ Gesagt, getan. Das Rezept ist super lecker! Allerdings habe ich als Olivenfan bestimmt die 3 fache Menge Oliven genommen, aber das kann ja jeder so machen wie er will. Das wird es bei mir jetzt auf jeden Fall öfter geben! Die leckerste Pasta Soße, die ich bis jetzt probiert habe! Danke für das Rezept! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s