Reissalat mit Avocado und Nektarinen


Da es heute sommerlich ist, darf auch gerne mittags nur ein Salat auf dem Tisch stehen. Durch den hohen Fettgehalt der Avocado ist er gar nicht mal so kalorienarm, aber natürlich trotzdem gesund.
Immerhin versorgen uns Avocados unter anderem mit den Vitaminen A, B und C, außerdem mit Mineralstoffen wie Kalium und Eisen.

Zutaten:

90 g Wildreismischung
2 EL Zitronensaft
1/4 TL Chilipulver
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 TL Ahornsirup
4 EL Walnussöl
2 Nektarinen (alternativ: Pfirsiche)
4 Walnusshälften (alternativ: geröstete Pinienkerne oder Mandeln)
1 reife Avocado

Zubereitung:

Reis nach Packungsanweisung kochen, abgießen und abkühlen lassen.
Für das Dressing zunächst den Zitronensaft mit Chilipulver, Salz, Pfeffer und Ahornsirup mischen, dann das Walnussöl zugeben und alles gut verrühren.
Die Nektarinen in Viertel teilen, entkernen und die Haut abziehen, Das Fruchtfleisch würfeln und unter den Reis mischen.
Das Dressing darüber geben, alles gut vermischen und 1/2 bis 1 Stunde ziehen lassen.
In der Zwischenzeit die Walnüsse grob hacken.
Kurz vor dem Servieren die Avocado schälen, entkernen und würfeln. Die Avocadowürfel unter den Salat mischen. Den Salat mit den gehackten Walnüssen bestreut servieren.

Reicht als Hauptmahlzeit für 1 Person, als Beilage für 2 Personen.

Mit Borretschblüten garniert sieht der Salat auch ganz hübsch aus… 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s