Tofu-Hirseröllchen


Ursprünglich hatte ich ja für heute geplant, ein weiteres Rezept aus dem Buch „Let them eat vegan“ auszuprobieren, einen Nudel-Brokkoli-Auflauf.
Aber ehrlich – wer tut sich das freiwillig an, bei diesen sommerlichen Temperaturen? Auch Brötchen habe ich heute keine gebacken, möchte die Küche nicht unnötig aufheizen.
Also habe ich umgeplant, ein frischer Salat schmeckt bei solchem Wetter einfach am besten.

Das Rezept für die Tofu-Hirseröllchen habe ich mal wieder auf dem veganen Blog vegan-und-lecker.de gefunden:
http://vegan-und-lecker.de/2010/01/16/tofu-hirse-roellchen/

Mein Pürierstab hätte aber bestimmt schlapp gemacht. Zum Glück habe ich von vornherein meine kleine Küchenmaschine genommen. Die Masse wird nämlich ziemlich pampig. Soll ja auch zusammenhalten.

Beim nächsten Mal werde ich allerdings noch ein paar Kräuter untermischen, Petersilie oder Kräuter der Provence. Oder auch mal mit Tomatenmark und ordentlich Chili würzen. Ein frischer Dip dazu wäre bestimmt auch ganz nett.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s