Tabouleh


Gestern gab es bei mir Tabouleh mit Falafeln, die ich noch eingefroren hatte. Bulgur esse ich unheimlich gerne, ich finde, er hat einen etwas nussigen Geschmack. Man hat was zu beißen und kaut trotzdem nicht ganz so darauf herum wie auf ganzen Weizenkörnern.
Übrigens: Wer Bulgur nicht unbedingt in Bio-Qualität sucht, findet ihn z. B. auch bei Netto, dort wo es vor allem türkische Lebensmittel gibt. Bei unserem Markt ist das ein eigenes Regal.
Bulgur gibt es in verschiedenen Formen zu kaufen, fein oder grob. Je nachdem, welchen man verwendet, sollte man die Koch- bzw. Quellzeit anpassen.

Tabouleh kann man prima als Resteverwertungsmahlzeit zubereiten, je nachdem welches Gemüse man gerade zur Hand hat. Ich habe einfach in meinem Gefrierschrank gestöbert und verschiedene Miniportionen aufgetaut. Dazu noch frische Tomaten aus dem eigenen Garten.
Deshalb, wenn Sie Tabouleh machen wollen, halten Sie sich nicht unbedingt an meine Zutatenliste, sondern nehmen das, was Sie gerade vorrätig haben.

Die angegebene Menge reicht mit einer kleinen Beilage für 2 Personen als Hauptgericht.

Zutaten:

100 g Bulgur (grob)
200 ml Gemüsebrühe (ggfs etwas mehr, Packungsanweisung beachten)
30 g gekochte Kichererbsen
60 g Mais
2 Frühlingszwiebeln
3 Champignons
90 g Tomaten
1 kl. Stück Chilischote
Petersilie
Salz,Pfeffer
1 EL Tomatenmark
2 EL Zitronensaft
2 EL Olivenöl

Zubereitung:

Gemüsebrühe in einem Topf zum Kochen bringen, den Bulgur einrühren. 10 Minuten leicht köcheln lassen, dann den Topf zur Seite ziehen und noch 15 Minuten nachquellen lassen.
In der Zwischenzeit das Gemüse vorbereiten, also ggfs putzen, waschen und in Stücke schneiden. Chilischote fein hacken. Petersilie hacken.
Für die Marinade Tomatenmark, Zitronensaft und Olivenöl miteinander vermischen.
Den Bulgur leicht abkühlen lassen, Gemüse und reichlich Petersilie untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Marinade übergießen und durchmischen. Fertig.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s