Fixe Küche

Heute gibt es kein Rezept, denn ich habe auf ein Fertigprodukt zurückgegriffen. Manchmal darf es auch mal schnell gehen.

Ich habe mir letztens den Veggie-Burger aus dem Kühlregal von Aldi mitgenommen. Obwohl ich mich ja schon lange vegetarisch ernähre, habe ich diesen bisher noch nie ausprobiert.
Bratlinge kann man ja relativ einfach selbst herstellen (auch wenn es etwas mehr Zeit kostet), und ich finde die Veggie-Fertigprodukte oft überwürzt.

Aber ok, heute gab es also mal einen Fertig-Bratling. Dazu Pellkartoffeln, Karotten-Lauch-Gemüse und eine einfache dunkle vegane Sauce (aus einer früheren Kochaktion, eingefroren und aufgetaut).

Und so hatte ich mehr Zeit übrig, um das schöne Wetter zu genießen – und auch für diesen rüstigen Herrn. Hätten Sie gedacht, dass er schon 17 Lenze zählt? Ich spiele im Moment Katzensitter für ihn.

Vor 2 Jahren haben ihn Bekannte aus unserem Tierheim geholt und es geht ihm richtig gut. So was freut einen doch. 🙂

Ich verstehe gar nicht, warum viele Leute keine ältere Katze (oder Hund) aus dem Tierheim holen wollen. Ein älteres Tier stellt nicht mehr ganz so viel an, aber man kann noch viel Freude damit haben.

Manchmal finde ich unsere Gesellschaft irgendwie krank: Alte Tiere sind genauso unerwünscht wie alte Menschen. Und dabei wissen wir doch genau, dass wir (wenn wir uns nicht zuvor zu Grunde richten) auch mal alt werden und dann trotzdem noch anständig behandelt werden möchten.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Dies & Das abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu “Fixe Küche

  1. Der schöne Schatz, der damals im Tierheim als AntoniA angekommen war 🙂 Wie schön, dass es ihm so gut geht und dass er auch, wenn seine Dosis weg sind, so toll versorgt wird! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s