Pfannkuchen mit Dattel-Zwiebel-Füllung


Muss es denn immer Zwiebelkuchen sein im Herbst? Das leckere Rezept für Pfannkuchen mit Dattel-Zwiebel-Füllung habe ich in der Zeitschrift „Köstlich Vegetarisch“ Ausgabe 05/12 entdeckt, leider unvegan.
Aber es ließ sich leicht vegan abwandeln. Da mir außerdem die Menge für die Füllung etwas wenig erschien, habe ich mehr davon gemacht, und das war auch gut so.

Pfannkuchen mit Dattel-Zwiebel-Füllung

Zutaten für 2 Personen:

Für die Pfannkuchen:
200 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz
200 ml Sojamilch natur
200 ml Mineralwasser mit Kohlensäure

Für die Füllung:
300 g Zwiebeln
4 Datteln (20 g), entkernt
30 g Cashewnüsse, ungesalzen
20 g Alsan
4 TL Agavendicksaft
1 Frühlingszwiebel

Außerdem etwas Öl zum Braten

Zubereitung:

Backofen auf 80 Grad O/U-Hitze vorheizen. Für die Pfannkuchen Mehl mit dem Backpulver und dem Salz mischen, Sojamilch und Mineralwasser dazugeben und alles mit dem Rührgerät klümpchenfrei verrühren.
Öl in einer Pfanne erhitzen und nacheinander 4 Pfannkuchen herausbacken. Die Pfannkuchen anschließend im Backofen warmhalten.

Für die Füllung Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Datteln in kleine Stücke schneiden. Cashewnüsse grob hacken.
Die Nüsse in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Alsan dazugeben und schmelzen lassen. Zwiebeln zugeben und ca. 2-3 Minuten braten, bis sie glasig sind und leicht anfangen zu bräunen.
Datteln unterrühren. Mit Agavendicksaft beträufeln und unter Rühren leicht karamellisieren lassen.

Frühlingszwiebel waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Pfannkuchen jeweils zur Hälfte mit der Füllung bedecken, zusammenklappen und mit Frühlingszwiebeln bestreut servieren.

Dazu passt ein grüner Salat.

Übrigens: Heute ist Welttierschutztag. Ein Grund mehr, heute mal auf Tierisches im Essen zu verzichten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s