Weiße Bohnen und Zitronen-Kartoffeln mit Oliven und Tomaten


Mein heutiges Mittagessen ist an ein Rezept aus dem Buch „vegan on the cheap“ von Robin Robertson angelehnt. Ich mag ihre Rezepte sehr, da sie relativ einfach ohne riesenlange Zutatenlisten gehalten sind und trotzdem viel Abwechslung bieten.

Natürlich muss man ein bißchen vorausplanen, wenn man mit Hülsenfrüchten kocht, vor allem wenn man sie wie ich hauptsächlich in getrockneter Form zu Hause lagert. Aber ich plane sowieso gerne mein Esssen im Voraus, denn so kann ich leichter mal ein neues Rezept nachkochen und rechtzeitig fehlende Zutaten einkaufen.

Ich hatte Wirsing dazu. Besser passt aber gedünsteter Blattspinat oder ein frischer grüner Salat als Beilage.

Weiße Bohnen und Zitronen-Kartoffeln mit Oliven und Tomaten

Zutaten für 2 Portionen:

90 g weiße Bohnen, getrocknet
400 g Kartoffeln
1 große Knoblauchzehe
Olivenöl
Salz, Pfeffer
4 getrocknete Tomaten in Öl
7-8 schwarze Kalamata-Oliven ohne Stein
2 EL frische Petersilie, gehackt
Saft einer halben Zitrone

Zubereitung:

Die Bohnen am Vorabend in reichlich Wasser einweichen. Am nächsten Tag das Einweichwasser weggießen, die Bohnen kurz durchspülen und mit frischem Wasser im Schnellkochtopf rund 16 Minuten lang kochen lassen.
Den Schnellkochtopf zur Seite ziehen und abdampfen lassen. Deckel öffnen und Bohnen in einem Sieb abtropfen lassen.

Falls Sie bereits vorgekochte weiße Bohnen aus der Dose oder Glas nehmen wollen, so brauchen Sie ca. 230 g, abgetropft.

Die Kartoffeln schälen, waschen und in grobe Stücke schneiden (ca. 3 cm Seitenlänge). Knoblauch schälen und fein hacken.
Eine ofenfeste Form mit etwas Öl auspinseln, die Kartoffeln hineingeben, Knoblauch darübergeben, etwas Olivenöl darüberträufeln und alles mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

Im Backofen bei 200 Grad O/U-Hitze oder 180 Grad Heißluft ca. 45 Minuten backen, bis die Kartoffeln gar sind. Zwischendurch einmal wenden.

In der Zwischenzeit die Tomaten abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Die Oliven abtropfen lassen und in Scheiben schneiden.

Wenn die Kartoffeln gar sind, die Form aus dem Ofen holen. Bohnen, Tomaten, Oliven, Petersilie und Zitronensaft zufügen und alles vorsichtig vermischen. Die Form noch einmal für 10 Minuten in den Ofen stellen.

Heiß servieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s