Nachgekocht: Pastinaken-Erdnuss-Suppe

Pastinaken Erdnuss Suppe1
Heute kann ich leider kein Rezept veröffentlichen, da ich die Suppe genau nach Anleitung gekocht habe. Das Rezept ist in dem Buch „Queerbeet“ von Irmela Erckenbrecht (Pala-Verlag) zu finden. Das Buch beinhaltet vegetarische Rezepte – einige davon sind vegan, mehrere leicht vegan abwandelbar – sortiert nach den verschiedenen Jahreszeiten und gruppiert nach dem jeweiligen Saisongemüse oder -obst. Wie in den meisten der Pala-Verlag-Kochbücher sind nur ein paar Zeichnungen, aber keine Fotos enthalten. Trotzdem, gerade dieses Buch mag ich sehr, da keine schwer aufzutreibenden Zutaten erforderlich sind und sich auch der Zeitaufwand für’s Nachkochen in Grenzen hält.

QuerbeetSo viel darf ich aber verraten: In der Zutatenliste tauchen als Hauptzutaten Pastinaken, Gemüsebrühe und Erdnussmus auf.

Ich fand die Suppe sehr lecker, genau das Richtige für einen kalten Wintertag.

Advertisements

2 Kommentare zu “Nachgekocht: Pastinaken-Erdnuss-Suppe

  1. Doch, du darfst das Rezept veröffentlichen, denn auf Rezepte gibt es kein Copyright/Urheberrecht – zum Glück, sonst gäbe es unseren gesamten Rezepte-Austausch im Web nämlich nicht!

    Wobei „das Rezept“ hier die Zutatenliste meint – und eine Beschreibung der Zubereitung, die keine besondere literarische Form hat. Mehr dazu hier;

    Gibt es ein Urheberrecht auf Rezepte?
    http://www.unverbissen-vegetarisch.de/2010/12/gibt-es-ein-urheberrecht-auf-rezepte/

    Auf der sicheren Seite bist du in jedem Fall dann, wenn du nur die Zutatenliste veröffentlichst und die Beschreibung selber schreibst!

    • Hallo Claudia,
      theoretisch ist mir das klar, aber man macht sich nicht unbedingt Freunde bei den Autoren, die ja natürlich auch ihre Bücher verkaufen wollen. Ich denke, es ist ok, wenn ich abgewandelte Rezepte veröffentliche und die genau nachgekochten nicht. Auswahl an Rezepten ist ja trotzdem im Blog reichlich vorhanden.
      Und wenn jemand partout ein nachgekochtes Rezept wissen will, reicht eine E-Mail an mich, dann setze ich mich hin und tippe es ab.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s