Zwiebelsuppe

Zwiebelsuppe1
Zwiebelsuppe gab’s ja schon ewig nicht mehr bei mir! Ursprünglich kam mir die Idee dazu, als ich überlegte, wofür ich den Rest Vegourmet Bianco verwenden könnte, der noch bei mir im Gefrierschrank schlummert.

Ich habe es mit dem veganen Käse und Überbacken probiert, war aber nicht so zufrieden. Dann kam mir die Idee, einfach Croutons und geröstete Mandelblättchen zum Schluß darüberzustreuen und das war total lecker. Wichtig ist aber, dass man das wirklich erst kurz vor dem Servieren macht. Oder eine Schüssel mit Croutons und Mandelblättchen auf den Tisch stellt, so dass sich jeder selbst bedienen kann.

Wer will, kann die Brötchenwürfel auch in etwas Margarine anbraten, ich selbst bevorzuge aber die kalorienärmere Version.

Zwiebelsuppe

Zutaten für 4 Portionen:

500 g Zwiebeln
1 EL Öl
1 Prise Zucker
Salz, Pfeffer
1 Lorbeerblatt
1 Knoblauchzehe
1 l Gemüsebrühe
1-2 Brötchen (oder 3 Scheiben Toastbrot)
2-3 EL Mandelblättchen

Zubereitung:

Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin bei niedriger bis mittlerer Hitze rund 10 Minuten anbraten, bis sie weich und leicht gebräunt sind.
Zucker, Salz, Pfeffer und das Lorbeerblatt zufügen. Knoblauchzehe schälen und dazupressen. Mit Gemüsebrühe aufgießen und zugedeckt weitere 20 Minuten kochen lassen.
In der Zwischenzeit das Brötchen in Würfel schneiden und in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten. Beiseite stellen. Mandelblättchen in der Pfanne ohne Fett leicht rösten und ebenfalls beiseite stellen.
Lorbeerblatt aus der Suppe entfernen. Suppe in Teller verteilen. Brötchenwürfel darauf verteilen und mit Mandelblättchen bestreuen.
Sofort servieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s