Tortellini mit Rosenkohlstreifen

Tortellini mit Rosenkohlstreifen
Vor ein paar Wochen habe ich mir bei Rossmann Gemüsetortellini mitgenommen. Fertige Tortellini sind praktisch, wenn man was Schnelles, Sättigendes auf den Tisch stellen will. Leider gibt es nur wenige vegane Sorten.

Da der Rosenkohl relativ geschmacksintensiv ist, kann man hier aber genauso normale Nudeln nehmen.

Eigentlich wollte ich Pinienkerne darüber streuen, hatte dann aber nicht mehr daran gedacht. Erst später fiel es mir wieder ein, da war aber das Essen schon für die Arbeit in Container verpackt. Geschmacklich passen Pinienkerne sicherlich besser dazu als Mandeln.

Tortellini mit Rosenkohlstreifen

Zutaten für 2-3 Portionen:

500 g Rosenkohl
3 rote Zwiebeln
1 EL Öl
150 ml Weißwein
50 ml Gemüsebrühe
1 Prise Zucker
Salz, Pfeffer
2 EL Pinienkerne (alternativ Mandelblättchen)
250 g Gemüsetortellini (oder andere Nudeln)

Zubereitung:

Die äußeren Blättchen des Rosenkohls entfernen, Rosenkohl waschen und halbieren. Jede Hälfte in ca. 2-3 mm breite Scheiben schneiden.
Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden.
Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelringe mehrere Minuten lang andünsten, bis sie anfangen, weich zu werden und zu bräunen. Rosenkohlstreifen dazugeben und ca. 4 Minuten mitbraten, bis er etwas zusammenfällt und ebenfalls anfängt zu bräunen.
Weißwein und Gemüsebrühe angießen und zugedeckt rund 7 Minuten köcheln lassen.
In der Zwischenzeit die Tortellini in Salzwasser nach Packungsanleitung kochen.
Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten und beiseite stellen.
Rosenkohl mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Tortellini abgießen und unter den Rosenkohl heben. Auf Teller verteilen und mit Pinienkernen bestreut servieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s