Dinkel-Saaten-Brötchen

Dinkel Saaten Broetchen
Ich probiere gerne mal neue Rezepte für Brötchen aus und so bin ich auf meiner Suche nach Ideen auf „Martinas Dinkel-Saaten-Ecken“ gestoßen.

Für Leute, die gerne selbst Brot und Brötchen backen, ist dieser Blog eine Fundgrube. Nicht nur, was die Rezepte an sich betrifft, sondern ich finde alles auch sehr liebevoll gestaltet.

Ganz habe ich mich zwar (wie meistens) nicht an das Rezept gehalten, aber das Ergebnis war mehr als zufriedenstellend. Nach Bäcker Süpkes Körnerbrötchen ist dies nun mein zweitliebstes Brötchenrezept.

Bei mir sahen Zutatenliste und Zubereitung nun folgendermaßen aus:

Dinkel-Saaten-Brötchen

Zutaten für 8 Brötchen:

Quellstück:
35 g Sonnenblumenkerne
15 g Sesam
20 g Leinsamen
30 g Haferflocken, kernig
10 g Salz
90 g heißes Wasser

Hauptteig:
Quellstück
300 g Dinkelmehl Type 630
180 g Dinkel, fein gemahlen
250 g lauwarmes Wasser
7 g Frischhefe
5 g Rapsöl

Sesam und Sonnenblumenkerne zum Bestreuen

Zubereitung:

Für das Quellstück die Saaten, Haferflocken und Salz mit heißem Wasser übergießen und 2 Stunden quellen lassen.

Aus Quellstück, Dinkelmehl, gemahlenem Dinkel, Wasser, Hefe und Öl ca. 10 Minuten lang einen elastischen Teig kneten. Schüssel in eine Plastiktüte packen und über Nacht im Kühlschrank gehen lassen.

Am nächsten Morgen den Teig kurz durchkneten und ca. 1 Stunde akklimatisieren lassen.
Arbeitsfläche mit wenig Mehl bestäuben und den Teig darauf ca 1 cm dick ausrollen.
Teigoberfläche mit Wasser bestreichen, den Teig mittig falten und wieder etwas ausrollen. Diesen Faltvorgang 3 mal wiederholen (in jede Himmelsrichtung einmal). Nach dem letzen Ausrollen sollte der Teig ca. 3 cm dick sein.

Den Teig in 8 gleich große Stücke teilen, mit Wasser bestreichen. Die Oberseite in Sesam wälzen, die Unterseite in Sonnenblumenkerne drücken.
Teiglinge auf ein Backblech setzen und abgedeckt ca. 45 Minuten gehen lassen.
In der Zwischenzeit den Backofen auf 240 Grad O/U-Hitze vorheizen.

Das Backblech mit den Brötchen in den Ofen schieben, kräftig mit einer Blumenspritze Wasser in den Backraum sprühen. 5 Minuten bei 240 Grad anbacken, Temperatur auf 220 Grad reduzieren, weitere 5 Minuten backen.
Temperatur auf 200 Grad reduzieren und in ca. 13 Minuten zu Ende backen (Gesamtbackzeit ist also ca. 23 Minuten).
Auf einem Gitterrost auskühlen lassen.

Hier Fotos von den einzelnen Schritten…

Dinkel Saaten Broetchen Schritt1Schritt 1: Nach dem Zusammenkneten

Dinkel Saaten Broetchen Schritt2Schritt 2: Am nächsten Morgen

Dinkel Saaten Broetchen Schritt3Schritt 3: Nach dem Falten

Dinkel Saaten Broetchen Schritt4Schritt 4: Nach dem Teilen und auf’s Backblech-Legen

Dinkel Saaten Broetchen Schritt5Schritt 5: Nach dem Gehenlassen

Dinkel Saaten Broetchen2Schritt 6: Fertig! Bereit zum Essen 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s