Cashew-Brotaufstrich mit getrockneten Tomaten

Cashewdip mit getrockneten Tomaten
Leider habe ich absolut keine Ahnung, wo ich dieses Rezept mal gefunden habe, sonst würde ich gerne die Quelle angeben. Dieser Brotaufstrich ist einfach herzustellen, nur die Einweichzeit der Cashewkerne muss man bei der Zeitplanung berücksichtigen.

Cashew-Brotaufstrich mit getrockneten Tomaten

Zutaten:

50 g Cashewkerne, naturbelassen
1 kl. Knoblauchzehe, fein gehackt
1/2 rote Zwiebel, gehackt
20 g getrocknete Tomaten in Öl, abgetropft und klein geschnitten
1 EL Zitronensaft
40 ml Hafersahne (oder andere pflanzliche Sahne)
Basilikum, frisch
Salz

Zubereitung:

Cashewkerne mehrere Stunden in Wasser einweichen. Abgießen und mit Zitronensaft, Knoblauch und Hafersahne im Mixer glatt pürieren.
Zwiebeln und Tomaten zufügen und ganz kurz mitmixen, so dass aber noch Stückchen übrig bleiben.
Basilikum hacken und unterheben. Mit Salz abschmecken.

Cashewdip mit getrockneten Tomaten

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s