Bulgursalat mediterran

Bulgursalat mediterran
Mit steigenden Temperaturen darf es auch öfter mal einen Salat geben. Dieser hier sättigt durch den Bulgur und die Kichererbsen.

Bitte richten Sie sich beim Kochen des Bulgurs nach der Packungsanweisung. Die Flüssigkeitsmenge und die Kochzeit können von meinen Angaben abweichen.

Bulgursalat mediterranBulgursalat mediterran

Zutaten für 1 Portion:

1 TL Öl
75 g Bulgur, mittelgrob
150 ml Gemüsebrühe, heiß
1 getrocknete Tomate in Öl
5 schwarze Oliven ohne Kern
1 kl. Frühlingszwiebel
1-2 EL Basilikum, frisch
60 g Kichererbsen, gekocht, abgetropft
2 TL Olivenöl
1 EL Zitronensaft
1/2 TL Oregano, getrocknet
1/3 TL Knoblauchpulver
1 kl. Pr. Zucker
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Öl in einem Topf erhitzen und den Bulgur darin bei mittlerer Hitze etwas anrösten, bis er duftet. Gemüsebrühe angießen und den Bulgur bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten ausquellen lassen (Packungsanweisung beachten).
Topf beiseite ziehen und den Bulgur abkühlen lassen.
In der Zwischenzeit das Öl die Tomate mit einem Küchenpapier etwas abtupfen und die Tomate in feine Streifen schneiden. Oliven in feine Ringe schneiden.
Frühlingszwiebel waschen, putzen und in Ringe schneiden. Basilikum hacken.
Tomate, Oliven, Frühlingszwiebelringe, Basilikum und Kichererbsen unter den Bulgur mischen.
Ein Dressing aus Olivenöl, Zitronensaft, Oregano, Knoblauchpulver, Zucker, Salz und Pfeffer herstellen und mit dem Bulgur vermischen.
Ca. 1-2 Stunden ziehen lassen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s