Caprese

Caprese

Authentisch ist dieses Caprese-Rezept natürlich nicht. Nicht nur, dass hier Tofu anstelle von Mozzarella verwendet wird. Auch das Dressing ist anders, und ich habe das Basilikum kleingeschnitten.

Trotzdem ein tolles leichtes Gericht für einen lauen Sommerabend.

CapreseCaprese

Zutaten für einen Teller:

200 g Tofu, natur
3-4 reife Tomaten
1 EL Balsamico, dunkel
2 EL Olivenöl
1/3 TL Ahornsirup
Salz, schwarzer Pfeffer
frische Basilikumblätter

Zubereitung:

Tofu gut mit einem Papiertuch trockentupfen und in ca 3 mm dicke Scheiben schneiden. Tomaten waschen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden.
Tofu und Tomaten abwechselnd auf einem Teller anrichten.

Für das Dressing den Balsamico mit Olivenöl, Ahornsirup, Salz und Pfeffer gut verrühren. Basilikum grob hacken, ein paar Blättchen im Ganzen beiseite legen.
Einen Teil des Basilikums ins Dressing rühren und das Dressing über den Tofu und die Tomaten träufeln.
Einige Minuten ziehen lassen. Mit dem restlichen Basilikum garniert servieren.

Follow on Bloglovin

Advertisements

3 Kommentare zu “Caprese

  1. Der Reiz an Caprese ist ja, dass man mit Mozarella einen Käse mit relativ wenig, aber feinem Eigengeschmack verwendet. Ich esse ja gerne Tofu, finde aber dass der schon eher „aufschmeckt“.

    Welchen Tofu verwendest Du denn dafür?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s