Karotten-Salbei-Blätterteig-Teilchen

Karotten Salbei Teilchen

Ich hatte zu viele Karotten eingekauft und mit Salbei wollte ich sowieso nochmal was kochen. Irgendwie entstand so die Idee, die Kombination aus beidem auf Blätterteig zu verwirklichen.
Das geht ruckzuck. Der einzige Nachteil dabei ist, dass man den Backofen aufheizen muss, was man im Sommer verständlicherweise nicht ganz so gern macht.

Wer Salbei nicht so gern mag, kann die Teilchen ja stattdessen mal mit Thymian oder Rosmarin ausprobieren, das schmeckt bestimmt auch.

Und kaufen Sie lieber keinen Alpro-Sojajoghurt, sondern welchen von Sojade oder Provamel, denn im Alpro-Joghurt wird selbst bei der Geschmacksrichtung natur Vanille mitverwendet. Und die passt hier nicht wirklich gut dazu.

Statt die Blätterteigplatte zu vierteln können Sie sie natürlich auch in kleinere Rechtecke schneiden. Aber lassen Sie unbedingt beim Bestreichen einen kleinen Rand frei, denn da kann der Blätterteig beim Backen dann in die Höhe wachsen.

Karotten-Salbei-Blätterteig-TeilchenKarotten Salbei Teilchen

Zutaten für 4 Personen:

200 g Karotten
eine Hand voll frische Salbeiblätter
1 Knoblauchzehe
1 Pr. Salz
2 EL Olivenöl
1 P. Blätterteig aus dem Kühlregal (275 g)
6 EL Sojajoghurt natur (kein Alpro)
1 1/2 EL Zitronensaft
3 TL Speisestärke

Zubereitung:

Karotten putzen, schälen und schräg in ca 2 mm dicke Scheiben schneiden. In kochendem Salzwasser 2 Minuten garen, abgießen und gut abtropfen lassen.
Salbei waschen, trockenschütteln und grob hacken. Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Salbei, Knoblauch und Salz mit dem Olivenöl vermischen.

Blätterteig ausrollen und vierteln.
Sojajoghurt, Zitronensaft und Speisestärke glatt miteinander verrühren. Auf den Blätterteig streichen, dabei jeweils einen Rand von ca. 1 bis 1 1/2 cm lassen.
Karottenscheiben mit dem Salbeiöl mischen und auf den Teilchen verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Celsius ca. 15-20 Minuten backen, bis der Blätterteig goldbraun aussieht.

Follow on Bloglovin

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s