Penne mit Linsen-Oliven-Kapern-Sauce

Penne mit Linsen Oliven Kapern Sauce

Dieses Rezept habe ich in der Zeitschrift „Köstlich Vegetarisch“ Ausgabe 04/2013 entdeckt. Da ich sowieso noch ein geöffnetes Glas Kapern hatte, kam es mir gerade recht.
Ich habe immer nicht so wirklich Ideen, was ich mit Kapern anstellen könnte. Das liegt vermutlich daran, dass ich sie eigentlich gar nicht so gerne mag und so verwende ich sie eher sparsam.
Das ist auch der Grund, weshalb ich weniger davon genommen habe als im Originalrezept angegeben waren. Dafür habe ich ein paar mehr schwarze Oliven dazugegeben.
Frischen Majoran hatte ich leider keinen, deshalb habe ich getrockneten verwendet.

Über was ich in der vorlage außerdem gestolpert bin, war die Kochzeit der Linsen. Es war eine Gesamtkochzeit von 30 Minuten angegeben. Auf meiner Linsenpackung stand aber, dass man die Linsen rund 45 Minuten lang kochen soll.
Im Endeffekt bin ich bei 40 Minuten gelandet, da ich das Essen vorgekocht habe und am nächsten Tag aufgewärmt habe.
Wenn Sie es frisch kochen, sollten Sie besser eine Bissprobe machen, bevor Sie die Nudeln untermischen und die Sauce notfalls noch ein paar Minuten länger kochen lassen.
Beziehungsweise die Kochanweisung beachten, die auf Ihrer Linsenpackung steht.

Gäste kann man mit diesem Gericht zwar nicht unbedingt beeindrucken, dafür ist es leicht aus dem Vorrat gekocht, wenn man mal keine Zeit zum Einkaufen hatte und was warmes Sättigendes sucht.

Penne mit Linsen-Oliven-Kapern-SaucePenne mit Linsen Oliven Kapern Sauce

Zutaten für 2 Portionen:

70 g Tellerlinsen
1 mittlere Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Öl
1 Lorbeerblatt
350 ml (380 g) passierte Tomaten
200 g Penne
Salz
12-13 schwarze Oliven ohne Kern
1 1/2 EL Kapern, abgetropft
1/2 TL getr. Majoran
Pfeffer

Zubereitung:

Linsen in ein Sieb geben und kurz unter fließendem Wasser durchspülen. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und fein hacken.

Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Knoblauchzehe dazugeben, kurz mit andünsten. Lorbeerblatt und Linsen zufügen, 150 ml Wasser dazugießen und alles abgedeckt 20 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen.

Lorbeerblatt entfernen. Passierte Tomaten unterrühren und weitere 20 Minuten kochen lassen.

In der Zwischenzeit Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser al dente kochen. Oliven abtropfen lassen und in feine Ringe schneiden.

Oliven, Kapern und Majoran zum Linsengemüse geben und nach Belieben mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln in ein Sieb abgießen, kurz abtropfen lassen, dann mit dem Linsengemüse mischen und servieren.

Follow on Bloglovin

Advertisements

2 Kommentare zu “Penne mit Linsen-Oliven-Kapern-Sauce

  1. Ich habe letztens Kapern auf eine Pizza getan. Bei der ersten Pizza hatte ich sie noch weggelassen. Aber als mein Mann meinte, er könne sich vorstellen, dass dieser Geschmack gut passen würde, habe ich es ausprobiert. Und es schmeckte tatsächlich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s