Dinkel-Lauch-Pfanne

Dinkel Lauch Pfanne

Der Lauch in meinem Garten ist zwar noch nicht sehr groß, ich habe trotzdem schon angefangen, ihn zu ernten.
Im Ox-Kochbuch Nr. 5 habe ich ein einfaches Rezept gefunden, das mir gerade recht kam. Denn ich konnte gleich einen Teil meiner Kirschtomaten mitverwenden. Davon werden im Moment dauernd so viele reif, dass ich mit dem Essen kaum nachkomme.

Außerdem habe ich noch ein paar Champignons in die Pfanne geschnippelt. Eigentlich sah das Rezept noch Haselnüsse vor, die hatte ich aber nicht und so habe ich Sonnenblumenkerne angeröstet.
Haselnüsse dürften aber besser dazu passen.

Ich fand das Essen so lecker, dass ich mich echt frage, warum ich nicht öfter was mit Dinkel koche.

Dinkel-Lauch-PfanneDinkel Lauch Pfanne

Zutaten für 1 Person:

75 g Dinkel
1 EL Haselnüsse, gehobelt (alternativ: Sonnenblumenkerne, geschält)
1 dünne Stange Lauch
ca. 10 Kirschtomaten
1 kl. Zwiebel
100 g Champignons
1/2 EL Öl
1/2 TL Currypulver
Salz, Pfeffer
1/2 EL gehackte frische Petersilie
2 EL Sojajoghurt, natur

Zubereitung:

Dinkel in reichlich Wasser im Schnellkochtopf in 20 Minuten gar kochen, anschließend in einem Sieb gut abtropfen lassen.
Haselnüsse (oder Sonnenblumenkerne) in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten, beiseite stellen.

Lauch putzen, in ca. 5 mm breite Ringe schneiden, waschen und abtropfen lassen. Kirschtomaten waschen und halbieren.
Zwiebel schälen und hacken. Champignons mit einem weichen Tuch säubern und in Scheiben schneiden.

Öl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Lauch und Champignons zufügen und bei mittlerer Hitze anbraten, bis beides weich wird und leicht gebräunt ist.
Tomaten zugeben und 1-2 Minuten mitbraten. Dinkel zufügen und miterhitzen. Mit Currypulver, Salz und Pfeffer würzen. Petersilie und Sojajoghurt unterrühren, auf einen Teller geben, mit den Haselnüssen bestreuen und sofort servieren.

Follow on Bloglovin

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s