Frisch ausprobiert

Bauckhof Hafer CookiesDas war nun das letzte Päckchen aus meinem Bauckhof-Gewonnen-Paket. Dank des langen MHD konnte ich mir mit dem Ausprobieren Zeit lassen. Auch die Hafercookies sind glutenfrei, wie die meisten (alle?) Bauckhof-Backmischungen.
Im Karton sind zwei Päckchen enthalten, so dass man sie wahlweise auf ein- oder zweimal verbrauchen kann. Die Zubereitung ist wieder ganz einfach: Weiche Margarine mit Sojajoghurt und der Backmischung vermischen, kleine Teighäufchen aufs Blech setzen und backen.
In den ersten Teil habe ich Cranberries gegeben, bei der zweiten Hälfte habe ich zusätzlich zu den Cranberries noch ca. 25 g gehackte Zartbitterschokolade gegeben.
Die Kekse schmecken gut, wobei mir die letzte Variante die liebste war. Ein klein wenig krümelig sind die Cookies, und ganz ohne weitere Zutaten (Cranberries, Schokolade) wären sie mir etwas zu simpel gewesen. So aber waren sie gut.
Kaufen würde ich mir die Backmischung aber nicht, da ich erstens keine Glutenallergie habe (es besteht also keine Notwendigkeit zu glutenfreien Alternativen) und zweitens vegane Kekse auch ohne Backmischung simpel herzustellen sind.
Backmuffel und/oder Glutenallergiker können aber gerne hier zugreifen.

Zwergenwiese BrotzeitDen Brotaufstrich Zwergenwiese Brotzeit habe ich im Internet bestellt. Obwohl es zum Beispiel bei Alnatura viele Zwergenwiese-Brotaufstriche gibt, habe ich diesen dort bei meinem Alnatura noch nicht entdeckt.
Im Internet stand dabei, er wäre nach „Obazda-Art“, auf dem Glas selbst konnte ich davon jedoch nichts lesen. Wie die meisten Zwergenwiese-Brotaufstriche ist auch dieser hier auf Sonnenblumenkern-Basis hergestellt.
Nach unveganem Obatzda schmeckt er nicht, finde ich, und auch die Konsistenz ist eine andere. Er ist cremig und leicht, schmeckt eher mild. Nur den Kümmel schmeckt man relativ deutlich heraus. Wer also Kümmel nicht mag, sollte lieber die Finger davon lassen.
Mir selbst hat er ganz gut geschmeckt, hätte vielleicht noch einen Tick würziger sein dürfen. Falls ich ihn mal vor Ort entdecke, werde ich ihn aber sicherlich wieder in den Einkaufskorb packen.

Sonett Waschmittel ColorDas Sonett-Waschmittel Color habe ich bei Tegut mitgenommen, als es mal im Angebot war. Stark verschmutzte Wäsche habe ich in der Regel nicht. Die normal verschmutzte Wäsche wurde mit dem Waschmittel sauber, allerdings muss man sich an die Dosierungsempfehlungen halten.
Ich nehme gerne eher weniger Waschmittel als auf den Packungen angegeben ist, aber bei diesem sollte man sich wirklich an die Angaben halten, sonst kann es eben doch passieren, dass Verschmutzungen nicht weggehen. Bei hartnäckigen Flecken empfiehlt sich sowieso eine Vorbehandlung, aber das gilt ja für alle Waschmittel.
Der Geruch hat mir irgendwie nicht so zugesagt. Allerdings könnte ich auf Waschmittelparfüm grundsätzlich verzichten. Aus diesem Grund habe ich früher gerne den Waschmittelbaukasten der Hobbythek verwendet. Seit es Spinnrad nicht mehr in Darmstadt gibt, benutze ich aber den Baukasten auch nicht mehr.
Da ich in den letzen Jahren nur noch Waschpulver verwendet habe, war ich etwas erstaunt, wieviel Flüssigwaschmittel man für einen Waschgang braucht. Sehr weit reicht eine Flasche da wohl nicht.
Obwohl die Waschleistung von diesem Waschmittel also ok war, werde ich lieber wieder Waschmittel in Pulverform verwenden.

Tofu Curry MangoDen Taifun-Tofu Curry-Mango habe ich bei Alnatura mitgenommen. Er krümelt ein wenig, wenn man ihn in der Mitte teilen will (ähnlich dem Tofu rosso). Ich habe ihn in einer Pfanne herausgebraten und zu einem Süßkartoffel-Bohnen-Salat gegessen. Der Tofu schmeckt deutlich nach Curry und Ingwer, ein wenig süß-sauer. Ich fand ihn sehr lecker. Falls jemand der Meinung ist, Tofu schmecke immer nach nichts, der sollte diesen mal ausprobieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s