Gratiniertes Pilzbaguette

Pilze im GartenBevor jetzt jemand, der sich mit Pilzen auskennt, vielleicht gleich in Panik ausbricht und befürchtet, dass ich eine Pilzvergiftung habe … nein, diese Pilze habe ich nicht verwendet. 😀

Ich habe absolut keine Ahnung von Wildpilzen, diese hier sind quasi über Nacht in meinem Garten „aufgegangen“, zwei Tage später waren sie schon wieder verschwunden. Ob sie essbar gewesen wären? Keine Ahnung. Vielleicht kann mich ja einer meiner Leser aufklären.

Trotzdem gab es vor ein paar Tagen was mit Pilzen zu essen, allerdings habe ich gekaufte Champignons verwendet.

Das Rezept für gratinierte Pilzbaguettes stammt aus dem Buch „Vegan genial„, jedoch habe ich kein zusätzliches Öl verwendet. Dies ist also die fettarme Version, wenn man von der Hafer- oder Sojasahne absieht.
Beim nächsten Mal würde ich noch etwas Thymian dazugeben. Räuchertofuwürfel passen aber bestimmt auch gut dazu.

Gratiniertes PilzbaguetteGratiniertes Pilzbaguette

Zutaten für 2 Portionen:

300 g Champignons
150 ml Hafer- oder Sojasahne
1/2 EL Speisestärke
1 TL Hefeflocken
Salz, Pfeffer
1 Frühlingszwiebel
2 Baguettebrötchen

Zubereitung:

Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen.
Champignons mit einem weichen Tuch säubern und in Scheiben schneiden.

Eine Pfanne oder Topf mit ganz wenig Wasser erhitzen, die Champignons reingeben und unter stetigem Rühren so lange bei starker Hitze anbraten, bis die komplette Flüssigkeit verdampft ist.

Hafer- oder Sojasahne mit 1 1/2 EL Wasser und der Speisestärke glatt verrühren und zu den Champignons geben. Unter Rühren kochen lassen, bis die Sauce andickt.
Hefeflocken unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
Frühlingszwiebel waschen und putzen, in feine Ringe schneiden und unter die Pilzsauce mischen.

Baguettebrötchen halbieren, kurz unter dem Grill antoasten (alternativ im Backofen).

Die Brötchen auf ein Backblech geben, die Pilzsauce darauf verteilen und ca. 10 Minuten überbacken. Heiß servieren.

Gratiniertes Pilzbaguette

Advertisements

Ein Kommentar zu “Gratiniertes Pilzbaguette

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s