Kürbis-schwarze Bohnen-Chili

Chili mit Kuerbis und schwarzen Bohnen

Vorneweg: Ich bin kein Halloween-Fan. Aber die Farbkombination schwarz-orange von Kürbis und den schwarzen Bohnen passt so gut dazu, da musste ich das Rezept einfach heute veröffentlichen. 🙂
Das Chili habe ich angelehnt an ein Rezept von Robin Robertson gekocht, ich hatte es irgendwo im Internet gefunden und ein klein wenig abgewandelt.
Wer gerne schärfer isst, kann natürlich die Chili-Menge erhöhen oder auch eine frische gehackte Chilischote zufügen.

Um 300 g gekochte schwarze Bohnen zu erhalten, weicht man 125 g getrocknete Bohnen über Nacht in reichlich Wasser ein. Die Bohnen am nächsten Morgen in einem Sieb abgießen, kurz unter fließendem Wasser durchspülen und mit frischem Wasser aufsetzen.
Im Schnellkochtopf sind die Bohnen in ca. 18-20 Minuten gar.

Und noch ein Hinweis: Wer das Gericht ganz fettarm nachkochen will, nimmt statt des Öls zum Anbraten einfach ein wenig Wasser oder Gemüsebrühe, das funktioniert auch. Nicht zu viel Flüssigkeit nehmen, nur so viel, dass die Zwiebeln nicht anschmoren.

Kürbis-schwarze Bohnen-ChiliChili mit Kuerbis und schwarzen Bohnen

Zutaten für 2 Portionen:

500 g Kürbis (entkernt gewogen) (z. B. Hokkaido)
1 mittlere Zwiebel
1 kl. Knoblauchzehe
1 Tomate
1 EL Öl
1/2 TL Chiliflocken
120 ml Apfelsaft
150 ml Wasser
2 EL Tomatenmark
1/2 TL Salz
300 g schwarze Bohnen, gekocht
1/2 TL Paprikapulver
1/4 TL Ingwer, gemahlen

Zubereitung:

Falls Sie einen Hokkaido verwenden, brauchen Sie ihn nicht zu schälen, kräftiges Abbürsten unter fließendem Wasser reicht.
Ansonsten Kürbis schälen und die Kerne und das weiche Innere entfernen. Kürbis würfeln (ca. 1 – 1,5 cm Seitenlänge).
Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Tomate waschen und würfeln.

Öl in einem Topf erhitzen und zunächst die Zwiebel darin glasig dünsten. Knoblauch und Chiliflocken zufügen und kurz mitanschwitzen.
Kürbis- und Tomatenwürfel zugeben, Apfelsaft und Wasser angießen. Tomatenmark und Salz unterrühren.
Abgedeckt ca. 25 Minuten köcheln lassen, bis der Kürbis gar ist. Bohnen untermischen und miterhitzen. Mit Paprika und Ingwer abschmecken.
Weitere 10-15 Minuten köcheln lassen. Falls das Chili zu dick ist, noch etwas Wasser zugeben. Heiß servieren.

Advertisements

4 Kommentare zu “Kürbis-schwarze Bohnen-Chili

  1. Sieht so richtig lecker aus. Ich würde mir am Schluß noch frischen gehackten Koriander drüberstreuen. (Geschmackssache)
    Liebe Grüße und danke für das Rezept, Renate

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s