Backofen-Nudeln mit Seitan, Pilzen und Tomaten

Backofen-Nudeln mit Seitan Pilzen Tomaten

Ich wusste nicht so recht, wie ich das nennen sollte. Auflauf? Unter einem Auflauf verstehe ich eigentlich eher was Kompaktes. Dies hier aber sind relativ saucige Nudeln.
Man könnte sie auch direkt aus der Pfanne servieren, aber durch das Schmoren im Backofen wird das Ganze aromatischer.

Gefunden habe ich das Rezept im Buch „Vegan on the cheap„, ich habe allerdings die Zutatenmengen etwas angepasst und statt noch mehr Tomaten habe ich etwas Gemüsebrühe und Tomatenmark eingerührt.

Der Seitan war bei mir selbstgemacht (und eingefroren), allerdings nicht nach dem Rezept aus dem Ox-Kochbuch, das ich hier mal vorgestellt hatte, sondern auch aus dem Buch „Vegan on the cheap„.
Der wurde wesentlich lockerer als der aus dem Ox-Kochbuch. Er ist zwar nicht ganz so stabil und außerdem nach dem Einfrieren und Auftauen etwas wässrig, aber eben auch lockerer und nicht so zäh.

Natürlich kann man für dieses Rezept hier aber auch gekauften Seitan verwenden. Vermutlich könnte man auch Tofu-Bratstreifen nehmen, die es vereinzelt zu kaufen gibt.

Backofen-Nudeln mit Seitan, Pilzen und TomatenBackofen-Nudeln mit Seitan Pilzen Tomaten

Zutaten für 2-3 Portionen:

170 g Penne
Salz
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 grüne Paprikaschote
200 g Champignons
180 g Seitan
1 EL Öl
1 TL Basilikum, getrocknet
1/2 TL Oregano, getrocknet
schwarzer Pfeffer
50 ml Gemüsebrühe
2 TL Tomatenmark
1 Dose gehackte Tomaten (400 g)
Öl für die Form

Zubereitung:

Penne nach Packungsanweisung in Salzwasser al dente kochen (nicht zu weich).
Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und beides fein hacken. Paprikaschote waschen, entkernen und würfeln. Champignons mit einem weichen Tuch säubern und je nach Größe halbieren oder vierteln.
Seitan mit einem Küchentuch trocken tupfen und in Streifen schneiden.

Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Seitan darin mehrere Minuten lang knusprig anbraten, dann herausnehmen. Zwiebel in der gleichen Pfanne anbraten, bis sie weich ist.
Knoblauch, Paprika und Pilze zufügen und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten anbraten. Mit Basilikum, Oregano, Salz und Pfeffer würzen. Gemüsebrühe mit dem Tomatenmark verrühren und zum Gemüse geben.
Tomaten zufügen. Alles gut vermischen.

Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Zusammen mit dem Seitan unter das Gemüse heben.

Eine Auflaufform mit etwas Öl auspinseln und die Nudel-Gemüsemischung hineinfüllen. Mit Alufolie abgedeckt im Backofen bei 180 Grad Heißluft ca. 30 Minuten backen. Heiß servieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s