Süßkartoffelpüree

Suesskartoffelpueree

Wie war’s mal wieder mit Kartoffelbrei als Beilage? Aber nicht aus normalen Kartoffeln, sondern aus Süßkartoffeln. Das geht nicht nur supereinfach, sondern sieht auch toll aus. Man muss allerdings die etwas süßliche Note mögen.

SüßkartoffelpüreeSuesskartoffelpueree

Zutaten für 2 Portionen:

750 g Süßkartoffeln
70-80 ml Sojamilch (oder andere ungesüßte Pflanzenmilch)
1/2 TL Ahornsirup
1 Pr. Salz

Zubereitung:

Süßkartoffeln schälen, waschen und in Würfel mit ca. 1-2 cm Seitenlänge schneiden. In einen Topf geben, mit Wasser bedecken und ca. 6-7 Minuten abgedeckt kochen lassen.

Süßkartoffeln in ein Sieb abgießen. Die Süßkartoffeln zurück in den Topf geben, mit einem Kartoffelstampfer zermusen. Ahornsirup und Salz untermischen.
Sojamilch erhitzen und unter das Mus rühren. Heiß servieren.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Süßkartoffelpüree

  1. Nur so als Idee: Vielleicht ginge auch gesüsste Pflanzenmilch, wenn man keine andere da hat (idealerweise nicht grad welche mit Vanille- oder Schokoladengeschmack…). Damit es nicht zu süss wird, müsste man ggf. den Ahornsirup weglassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s