Cannelloni al forno

Cannelloni al forno

Ich schaffe es einfach nicht, Cannelloni so zu fotografieren, dass es schön aussieht. *grummel* Wie machen die das in den Zeitschriften nur immer? Dabei war ich so stolz, dass ich die Röllchen zusammenhängend aus der Form bekommen habe. Naja, egal. Wichtiger ist ja, dass es schmeckt.

Und die Cannelloni gab es bei mir mal wieder in der low-fat-Version. Wer nicht low-fat kochen will, nimmt statt des Wassers zum Anbraten etwas Olivenöl. Die Anbratzeit verringert sich dadurch aber in der Regel etwas.

Um wirklich satt zu werden, sollte man außerdem auf einen schönen Salat dazu nicht verzichten. 🙂

Cannelloni al fornoCannelloni al forno

Zutaten für 2 Portionen:

250 g Blattspinat (TK)
1 Knoblauchzehe
1 mittlere Zwiebel
200 g Champignons
1 Dose Tomaten, gehackt (400 g)
1/2 TL Oregano, getrocknet
1/4 TL Thymian, getrocknet
1 TL Tomatenmark
Salz, schwarzer Pfeffer
1 Pr. Zucker
2 EL Sojamilch oder -sahne
8 Cannelloni-Röllchen (ohne Vorkochen)
1-2 EL Sonnenblumenkerne
1 TL Olivenöl für die Form

Zubereitung:

Spinat auftauen lassen, in einem Sieb abtropfen lassen und das Wasser etwas herausdrücken.
Knoblauchzehe und Zwiebel schälen und fein hacken. Champignons mit einem weichen Küchentuch säubern und grob hacken.

In einem Topf die Zwiebel mit 40 ml Wasser 2-3 Minuten kochen, bis sie weich wird und das Wasser verdampft ist. Tomaten zugeben und alles rund 5 Minuten köcheln lassen.
Mit Oregano, Thymian, Tomatenmark, Salz, schwarzem Pfeffer und Zucker würzen.

In einem weiteren Topf die Champignons und den Knoblauch in ca. 30 ml Wasser bei mittlerer Hitze 4 Minuten kochen, bis die Flüssigkeit weitgehend verdampft ist. Spinat und Sojamilch oder -sahne zufügen und alles zusammen weitere 2 Minuten kochen lassen.

Eine Form mit Olivenöl auspinseln. Die Cannelloni-Röllchen mit der Spinat-Pilz-Masse füllen und nebeneinander in die Form legen. Die Tomatensauce gleichmäßig darauf verteilen, so dass die Nudeln komplett damit bedeckt sind. Mit Sonnenblumenkernen bestreuen.

Im Backofen bei 180 Grad Heißluft rund 30 Minuten backen. Heiß servieren.

Advertisements

3 Kommentare zu “Cannelloni al forno

  1. Das wird ganz bald mal ausprobiert, sieht sehr lecker aus.
    Ich nehme für meine low-fat-Versionen immer Mineralwasser mit viel Kohlensäure, damit das Gemüse etc. schön im Kohlensäureschaum brät und nicht kocht, das schmeckt mir ein bisschen besser 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s