Fusilli mit Pastinaken-Karotten-Sauce

Fusilli mit Pastinaken Karotten Sauce

Nudeln machen glücklich – vor allem, wenn sie mit einer so leckeren Gemüsesauce serviert werden. Man sollte Pastinaken allerdings gerne mögen, denn sie schmecken doch relativ stark hervor.

Den Spinat dagegen schmeckt man hier kaum heraus, aber er sorgt für schöne grüne Farbtupfer. Außerdem hat er wenig Kalorien, dafür enthält er viel Vitamin K.

Fusilli mit Pastinaken-Karotten-SauceFusilli mit Pastinaken Karotten Sauce

Zutaten für 2 Portionen:

250 g Pastinaken
270 g Karotten
140 g frischer Spinat
1 kl. Zwiebel
1 gr. Knoblauchzehe
1/2 EL Kokosöl (alternativ: Rapsöl)
200 ml Gemüsebrühe
250 g Fusilli
1 EL Tahin (Sesammus)
100 ml Hafersahne (oder Sojasahne)
schwarzer Pfeffer, Salz
1/4 TL Chilipulver
1/2 TL Garam Masala
1 EL Sesam

Zubereitung:

Pastinaken und Karotten schälen und in kleine Würfel schneiden (ca. 5 mm Seitenlänge). Spinat waschen und grob hacken.
Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und fein hacken.

Kokosöl in einem Topf erhitzen und Zwiebel, Knoblauch, Pastinaken und Karotten unter ständigem Rühren bei mittlerer bis starker Hitze ca. 5 Minuten anbraten.

Gemüsebrühe angießen, zum Kochen bringen, dann die Temperatur reduzieren und alles zusammen abgedeckt 10 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsanweisung kochen.

Tahin unter das Gemüse rühren. Spinat zufügen und ebenfalls unterrühren. Hafersahne dazugießen und alles abgedeckt weitere 8 Minuten bei niedriger Hitze kochen lassen.
Mit Pfeffer, Salz, Chili und Garam Masala würzen. Die Herdplatte ausschalten und das Gemüse auf der ausgeschalteten Platte noch 2-3 Minuten ziehen lassen.
Sesam in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten.

Die Nudeln unter das Gemüse mischen, auf Schalen oder Teller verteilen und mit dem Sesam bestreut servieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s