Goldener Bulgursalat

Goldener Bulgursalat

Angelehnt an ein Rezept von Robin Robertson habe ich vor kurzem diesen Bulgursalat gemacht. Er ist gut als sättigender Salat geeignet, bei mir gab an einem Tag gebratene Austernpilze, am nächsten Tag Backofen-Tofu dazu.

Obwohl ich Paprikaschoten gerne mag, fand ich diese hier irgendwie nicht ganz so passend. Sie macht den Salat zwar etwas saftiger, aber ich denke beim nächsten Mal reduziere ich entweder die Menge (also nur eine halbe Schote) oder ersetze sie komplett durch etwas mehr Karotte. Mir will nichts einfallen, was man besser stattdessen nehmen könnte.

Goldener BulgursalatGoldener Bulgursalat

Zutaten für 4 Portionen:

180 g getrocknete Kichererbsen
1 kl. Zwiebel
2 1/2 EL Öl
1/2 TL Koriander, gemahlen
1/2 TL Kreuzkümmel, gemahlen
1/3 TL Kurkuma
1/4 TL Chili, gemahlen
160 g Bulgur, grob
320 ml Gemüsebrühe
1 Pr. Salz
1 gelbe Paprikaschote
80 g Karotten
30 g Soft-Aprikosen ohne Kern
2 Soft-Datteln ohne Kern
25 g geröstete Cashewkerne (nicht gesalzen)
2 EL frischer Koriander oder Petersilie, gehackt
2 EL Zitronensaft
1/2 TL Ahornsirup

Zubereitung:

Kichererbsen über Nacht in reichlich Wasser einweichen. Am nächsten Tag das Wasser abgießen, die Kichererbsen in einem Sieb unter fließendem Wasser kurz durchspülen und mit frischem Wasser aufgesetzt im Schnellkochtopf 15 Minuten kochen.
Abdampfen lassen und die Kichererbsen in einem Sieb abtropfen lassen.

Zwiebel schälen und fein hacken. 1/2 EL Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel glasig andünsten. Koriander, Kreuzkümmel, Kurkuma und Chili unterrühren. Bulgur zufügen und 1-2 Minuten mit anbraten.
Gemüsebrühe angießen, zum Kochen bringen und den Bulgur bei schwacher Hitze 10 Minuten ausquellen lassen. Mit Salz würzen.

Paprikaschote waschen, das Kerngehäuse entfernen und die Paprika fein würfeln. Karotten schälen und raspeln. Aprikosen in feine Streifen schneiden, Datteln hacken. Cashewkerne grob hacken.

Bulgur in eine Schüssel geben. Kichererbsen, Paprika, Karotte, Aprikosen, Datteln, Cashewkerne und Koriander oder Petersilie zugeben und vermischen.
Das restliche Öl mit Zitronensaft und Ahornsirup glatt verrühren und über den Salat geben.
Vorsichtig mischen und servieren.

Advertisements

2 Kommentare zu “Goldener Bulgursalat

  1. Wow, das hört sich wieder super an und ist direkt auf meine „To-Cook“-Liste gewandert 🙂 – wie übrigens sehr viele von deinen Rezepten – danke an dieser Stelle dafür!!
    Statt der Paprika könnte ich mir gut (grade jetzt im Winter) entweder eingelegte Paprika oder vor allem eingelegte Tomaten vorstellen, oder?
    lg Sabin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s