Orientalische Karottensuppe

Orientalische Linsensuppe

Vor kurzem hatte ich mal wieder jede Menge Karotten, außerdem schlummerte noch eine halbe rote Paprikaschote im Kühlschrank. Viel Zeit und große Lust zum Kochen hatte ich nicht, da kam das Rezept, das ich mir neu bei chefkoch.de gespeichert hatte, gerade recht.

Ich habe etwas weniger Öl genommen als angegeben, die Currypaste habe ich durch etwas Chilisauce ersetzt und leider hatte ich auch keinen frischen Koriander, deshalb gab es nur etwas Petersilie dazu. Hat trotzdem prima geschmeckt. Und war so schnell gemacht, dass das Rezept gleich als Standardrezept aufgenommen wurde. Diese Suppe wird also auf alle Fälle wiedergekocht.

Wenn sie etwas sättigender bzw. dickflüssiger werden soll, kann man ja die Linsenmenge erhöhen.

Das Rezept dazu finden Sie hier:
http://www.chefkoch.de/rezepte/2451961386183402/Orientalische-Linsensuppe.html

Advertisements

Ein Kommentar zu “Orientalische Karottensuppe

  1. Kreisch!
    Kaum zu glauben: vor einiger Zeit kochte ich genau diese superschnelle Suppe, deren Rest am 2.Tag recht eingedickt war.
    Daraus machte ich spontan einen Brotaufstrich, ebenfalls sehr lecker!
    Leider speicherte ich das Rezept nicht, und ich konnte es ob der Menge der Rezepte für „Rote Linsen“ nicht mehr finden…
    Hier ist es nun wieder!
    Vielen Dank 🙂 🙂 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s