Kaffee-Creme

Kaffeecreme

Dass man mit Cashewkernen tolle sahneähnliche Sachen machen kann, hat sich in der veganen Welt mittlerweile ja längst herumgesprochen.

Und so gibt es heute endlich mal wieder ein simples Dessert-Rezept – auf der Basis von Cashewkernen. Dieses hier habe ich inzwischen schon dreimal gemacht, bis ich einigermaßen zufrieden mit dem Ergebnis war. Mal war es zu dünnflüssig, mal zu wenig süß. Wobei das ja sowieso Geschmacksache ist.

Kaffee-CremeKaffeecreme

Zutaten für 2 Portionen:

100 g Cashewkerne, ungesalzen
80 ml Wasser
2 TL Kaffeepulver (instant)
1 EL Ahornsirup

Zubereitung:

Cashewkerne fein mahlen. Mit den restlichen Zutaten zusammen in einem Mixer geben und glatt verrühren.
Für mindestens 1-2 Stunden kühl stellen. Die Creme dickt dann noch etwas nach.

Advertisements

2 Kommentare zu “Kaffee-Creme

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s