Blumenkohlsuppe mit Räuchertofu

Blumenkohlsuppe mit Raeuchertofu

Kennen Sie die Internetseite des Tierheims Hannover? Zwar war ich noch nie im Tierheim Hannover, aber die Internetseite besuche ich gerne von Zeit zu Zeit. Nicht nur die Tiervideos sind nett anzugucken, sondern es gibt auch eine Seite mit veganen Rezepten. Die durchweg sehr lecker klingen. Davon nachgekocht habe ich jetzt die Blumenkohlsuppe mit Räuchertofu. Das Rezept ist unter diesem Link zu finden:
http://www.tierheim-hannover.de/tl_files/TierheimHannover/Vegane_Rezepte/Rezept-Bereich/2013-03-rezept-blumenkohlsuppe.pdf

Allerdings war mir die Ölmenge, die da verwendet wird, viel zu viel. Mag sein, dass die Suppe damit noch leckerer schmeckt, aber ich fand sie auch mit etwas weniger Öl sehr gut. Vor allem auch für Leute geeignet, die Blumenkohlsuppe vielleicht nicht ganz so gern essen. Durch den herzhaften Geschmack des Räuchertofus tritt der Kohlgeschmack in den Hintergrund.

Die Suppe ist übrigens eine tolle Resteverwertung. Oft werden in Blumenkohl-Gerichten ja nur die Röschen gebraucht und der Strunk bleibt übrig. Hier kann man ohne Bedenken den Strunk schälen und klein würfeln, da die Suppe sowieso püriert wird. Falls Sie also das nächste Mal was mit Blumenkohl kochen und Strunk übrig haben, kochen Sie doch gleich anschließend noch diese Suppe oder frieren den Strunk für ein ander Mal ein.

Blumenkohlsuppe mit RäuchertofuBlumenkohlsuppe mit Raeuchertofu

Zutaten für 4 Portionen:

150 g Räuchertofu
2 EL Öl
1 mittelgroße Zwiebel
400 g Blumenkohl
800 ml Gemüsebrühe
1 EL Mehl
100 ml Sojasahne
Salz
schwarzer Pfeffer
Petersilie, frisch, gehackt

Zubereitung:

Räuchertofu würfeln. In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen und den Tofu darin knusprig braten.

Zwiebel schälen und fein hacken. Blumenkohl in Stücke bzw. Röschen schneiden. Restliches Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebel und Blumenkohl darin anbraten.
Gemüsebrühe angießen und alles abgedeckt 8 Minuten kochen lassen. Mehl mit etwas Wasser glatt verrühren und in die Suppe geben. Alles pürieren.
Sojasahne unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Auf Teller verteilen, den Räuchertofu als Einlage hineingeben und mit etwas Petersilie bestreut servieren.

Advertisements

3 Kommentare zu “Blumenkohlsuppe mit Räuchertofu

  1. Und wieder ein Rezept mehr in meiner Sammlung. Ich esse, im Gegensatz zu meinem Mann, Blumenkohl sehr gerne. Außerdem habe ich noch Räuchertofu, der langsam weg muss. Und statt der Sojasahne würde ich die am Wochenende angebrochene Hafersahne nehmen.

  2. sehr lecker, danke für das Rezept
    ich werd das auch mal mit Brokkoli versuchen, da mag ich auch den Strunk nicht soooo gerne
    lieben Gruß schick ich dir

  3. So, die Suppe ist gegessen. Ich habe sie etwas modifiziert. Da ich Petersilie leidenschaftlich gerne esse, habe ich zum Schluss 2 Bund davon mitpüriert. Bei mir hieße sie dann eher Blumenkohl-Petersilien-Suppe. Außerdem habe ich noch mit etwas Muskat und einen klitzekleinen Spritzer Agavendicksaft nachgewürzt. Morgen gibt es für mich den Rest der Suppe (mein Mann ist eher ein Suppenkasper – aber geschmeckt hat auch ihm das Süppchen).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s