Gemüse-Curry III

Gemuese Curry III

Wie viele andere, die sich vegan ernähren, bin auch ich ein Fan der indischen Küche. Gewürze wie Kreuzkümmel und Ingwer sorgen dafür, dass ein Gericht nicht fad schmeckt und lassen einen Fleisch oder Käse nicht vermissen.
Und Reis habe ich als Kind schon gern gegessen. Natürlich muss man nicht unbedingt jedes indische Gericht mit Reis servieren, auch Pfannkuchen aus Kichererbsenmehl oder Naan-Brote sind eine gute Beilage. Ich selbst lande jedoch eigentlich fast immer bei Reis.

Auf dem englischsprachigen Blog http://www.veganricha.com schaue ich gern immer mal wieder vorbei. Die Fotos sind so ansprechend, dass man sich am liebsten dort zum Essen einladen lassen möchte. Und viele Gerichte sind indisch inspiriert.
Angelehnt an ein Rezept, das ich dort gefunden habe, habe ich nun mal wieder ein Gemüse-Curry gekocht, diesmal mit Hauptzutat Blumenkohl. Liquid Smoke sorgt außerdem für ein Räucheraroma, das nicht unbedingt typisch für ein Curry ist, dennoch eine nette Abwechslung darstellt.

Wer kein Liquid Smoke bekommen kann, kann auf Hickory-Rauchsalz oder auf geräuchertes Paprikapulver ausweichen. Der Räuchergeschmack ist dann allerdings nur schwach. Liquid Smoke ist halt doch sehr intensiv im Geschmack. Und die Flasche, die ich habe, reicht vermutlich ewig.

Außer Blumenkohl habe ich noch Mangold in das Curry gegeben. Statt Mangold kann man aber auch anderes Gemüse wie z. B. Erbsen oder Blattspinat nehmen.

Gemüse-CurryGemuese Curry III

Zutaten für 3 Portionen:

400 g Blumenkohl-Röschen
100 g Karotten
100 g Mangold
180 g Reis
Salz
1/2 rote Zwiebel
1/2 große rote Paprikaschote (oder 1 kleine)
1/2 große grüne Paprikaschote (oder 1 kleine)
1 EL Öl
1/2 TL Liquid Smoke
1/2 TL Kreuzkümmel
1/2 TL Garam Masala
1 TL Ingwer, frisch gerieben
1 Knoblauchzehe, gepresst
300 g gehackte Tomaten aus der Dose
1 TL Koriander, gemahlen
1/4 TL Chili
1 TL Bockshornkleeblätter
1 Spritzer Zitronensaft

Zubereitung:

Blumenkohl waschen und sofern noch nicht geschehen, in Röschen teilen. Karotten schälen und würfeln. Mangold waschen und in breite Streifen schneiden.
Ausreichend Wasser in einem Topf erhitzen und Blumenkohl und Karotten 2 Minuten im kochenden Wasser blanchieren. Mangold zugeben und weitere 1-2 Minuten mitblanchieren.
Das Gemüse abtropfen lassen und beiseite stellen.

Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen.

In der Zwischenzeit Zwiebel schälen und in feine Halbringe schneiden. Paprikaschoten waschen, entkernen und in Streifen schneiden.

1/2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Paprika mehrere Minuten anbraten, bis beides anfängt, weich zu werden. Liquid Smoke unterrühren.
Gemüse aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Restliches Öl in der Pfanne erhitzen. Kreuzkümmel, Garam Masala, Ingwer und Knoblauch zugeben und kurz anbraten. Gehackte Tomaten, Koriander, Chili und Bockshornkleeblätter zugeben.
2-3 Minuten kochen lassen.
Paprikagemüse und blanchiertes Gemüse unterrühren. Weitere 2 Minuten kochen.
Mit Salz und Zitronensaft abschmecken.

Reis abgießen und zusammen mit dem Gemüse servieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s