Süß-scharfer Kichererbsen-Spinat-Reis

Suess scharfer Kichererbsen Spinat Reis

Kichererbsen, Spinat und Currypulver sind eine Kombination, mit der man mich immer glücklich machen kann. Diesmal sind ein paar getrocknete Aprikosen (Soft-Aprikosen) als süße Komponente und Chilisauce als scharfe Komponente mit dabei. Wobei jeder für sich selbst entscheiden sollte, wieviel Schärfe er verträgt, im Zweifelsfall also erstmal etwas weniger nehmen. Hartgesottene Chilivertilger können die Menge natürlich auch erhöhen. 🙂

Süß-scharfer Kichererbsen-Spinat-ReisSuess scharfer Kichererbsen Spinat Reis

Zutaten für 2 Portionen:

125 g Basmatireis
270 g Kichererbsen, gekocht
1 rote Zwiebel
6 Soft-Aprikosen ohne Kern
140 g frischer Spinat
4 Tomaten
100 g Karotten
1 EL Öl
1 EL Curry
2 TL Chilisauce
2 TL Rohrohrzucker
250 ml Gemüsebrühe
2 TL Speisestärke
frische Minze
Salz
1 1/2 EL Limettensaft

Zubereitung:

Reis nach Packungsanweisung garen.

In der Zwischenzeit die Kichererbsen abtropfen lassen. Zwiebel schälen, halbieren und in feine Halbringe schneiden. Aprikosen in Streifen schneiden.
Spinat waschen und trockenschütteln. Tomaten waschen und achteln. Karotten schälen und grob raspeln.

Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig andünsten (bei fettarmer Zubereitung statt Öl etwas Wasser nehmen). Curry, Chilisauce und Zucker zugeben und unter Rühren ganz kurz anschwitzen.
Kichererbsen, Aprikosen, Spinat, Tomaten und Karotten unterrühren, 220 ml Gemüsebrühe zugießen. Alles zusammen rund 2-3 Minuten kochen lassen, bis der Spinat zusammengefallen ist.
Speisestärke mit der restlichen Gemüsebrühe glatt verrühren und zum Gemüse geben. Kurz aufkochen lassen.

Minze waschen und grob hacken. Zum Gemüse geben und alles mit Salz und Limettensaft abschmecken.
Reis in ein Sieb abgießen und zusammen mit dem Kichererbsengemüse servieren.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Süß-scharfer Kichererbsen-Spinat-Reis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s