Frisch ausprobiert

Diesmal ist es nur Knabber- und Süßkram, den ich neu ausprobiert habe. Während andere im Frühjahr fasten bzw. Diät machen, habe ich regelmäßig im Frühjahr einen gesteigerten Appetit. Das war schon früher so und hat sich auch durch die vegane Ernährung nicht geändert. Ich muss aber gleich dazu sagen, dass ich im Frühjahr nicht nur Appetit auf Süßes habe, sondern auch wieder vermehrt Salat und Rohkost esse. Gleicht sich also irgendwie wieder ein bißchen aus…

Alnatura Dinkel SchokokekseDie Alnatura Dinkel-Schokokekse habe ich bei bei Tegut für 1,95 Euro (150g) mitgenommen. Sie sind nicht zu süß, was ich ganz positiv finde. Für meinen Geschmack hätten sie noch etwas schokoladiger sein dürfen, sonst finde ich sie ok.

Dinkel PesetasIch dachte immer, Geld könne man nicht essen. Aber die Dinkel-Pesetas der Firma Sommer sind nicht nur vegan, sondern auch lecker. Ich habe sie bei Alnatura gefunden und probehalber mitgenommen.
Die dunkle Farbe deutet auf Schokolade hin, schokoladig schmecken sie aber eigentlich nicht. Sie sind knusprig und mürb, haben einen leichten Geschmack nach Zimt und Koriander, den ich sehr mag.
Insgesamt sind sie nicht so sehr süß.
Ich fand sie gut bis sehr gut, kann sie also durchaus weiterempfehlen.

Sommer Pane PiccoDas Pane Picco habe ich bei meinem ersten Einkauf bei Vrau Dötsch mitgenommen. Es schmeckt dezent nach Olivenöl, Sesam und Schwarzkümmel. Ein bißchen, aber nicht zu salzig. Es ist sehr lecker zu Wein bzw. als Knabberkram. Vorsicht, Suchtpotential.

NussMix Riegel AldiDie Nussmix-Riegel hatte ich vor einigen Wochen mal bei Aldi mitgenommen, es gibt sie aber – glaube ich – nicht im Sortiment. In einer Packung sind 6 einzeln verpackte dünne Riegel, sehr knusprig. Natürlich auch sehr süß, aber lecker. Mich stört ein bißchen die Einzelverpackung (Plastik), das lässt sich aber wohl nicht umgehen, da sie sonst zusammenkleben würden. Ideal finde ich sie zum Mitnehmen im Rucksack oder für die Schreibtischschublade in der Arbeit, als Notration, wenn man schnell mal einen Energiekick braucht und keine Zeit/Gelegenheit hat, was anderes frisches zu essen.

Schoko Rapunzel Rice milkDie Rice Milk-Schokolade von Rapunzel habe ich bei Vrau Dötsch mitgenommen. Optisch ist sie von Vollmilchschokolade nicht zu unterscheiden. Geschmacklich allerdings kann sie nicht so ganz mithalten.
Vom Süße-Grad her passt es noch einigermaßen (wenn mich mein Gedächtnis nicht trügt) und sie schmilzt auch auf der Zunge. Aber irgendwie fehlte mir der wirkliche Schokogeschmack.
Insgesamt schmeckt sie zwar nicht schlecht, aber wer Schokoholic ist, wird nicht hundertprozentig glücklich mit ihr werden. Nun gut, es war sowieso nur reine Neugierde, die mich dazu gebracht hat, sie zu kaufen. Denn inzwischen bin ich viel mehr ein Fan von Zartbitterschokolade, es muss also nicht mehr so süß sein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s