Chinesische Mienudel-Pfanne

Chinesische Mie Nudel Pfanne

Vor einiger Zeit habe ich im Asialaden ganz dünne asiatische Nudeln aus Weizenmehl mitgenommen. Die haben eine Kochzeit von nur 2 Minuten, da muss man höllisch aufpassen, dass man nichts anderes nebenbei anfängt und sie rechtzeitig abgießt, damit sie nicht zu weich werden.
Für eine schnelle Mahlzeit sind sie allerdings ideal.

Bei diesem Rezept kam mal wieder der von mir erst vor kurzem entdeckte Pak Choi zum Einsatz. Alternativ könnte man auch Chinakohl verwenden. Der ist zwar nicht so schön dunkelgrün, schmeckt aber ähnlich.

Chinesische Mienudel-PfanneChinesische Mie Nudel Pfanne

Zutaten für 2-3 Portionen:

300 g Pak Choi
1/2 große Paprikaschote, rot oder gelb
160 g Karotten
70 g Champignons
2-3 Frühlingszwiebeln
100 g Mie-Nudeln
100 ml Gemüsebrühe
2 EL Sojasauce
1 Knoblauchzehe
1 TL Ingwer, frisch gerieben
1 TL Chilisauce
1 EL Balsamico
1 TL Zucker
1 EL Öl

Zubereitung:

Pak Choi waschen und in Streifen schneiden. Paprikaschote entkernen, waschen und in Streifen schneiden. Karotten schälen und fein stifteln.
Champignons mit einem weichen Tuch säubern und in Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.

Mie-Nudeln nach Packungsanweisung kochen und mit kaltem Wasser abschrecken. Abtropfen lassen.

Die Zutaten von Gemüsebrühe bis Zucker in einer Schüssel glatt verrühren.

Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Karotten und Paprika 3 Minuten anbraten. Pak Choi, Champignons und Frühlingszwiebeln zugeben und 3-4 Minuten weiterbraten.
Die abgetropften Nudeln untermischen, noch 1-2 Minuten mitbraten.
Die angerührte Sauce zugießen, rund 1 Minute mitkochen lassen.

Auf Teller oder Schalen verteilen und sofort servieren.

Advertisements

2 Kommentare zu “Chinesische Mienudel-Pfanne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s