Randnotiz

Heute bei uns in der Zeitung gelesen und hier im Internet ebenfalls gefunden:
http://csr-news.net/main/2014/05/30/fleischfrei-bei-aldi-sud-produkte-tragen-ab-sofort-das-v-label/

Aldi-Süd will in Zukunft seine Produkte besser kennzeichnen, ob sie vegetarisch oder vegan sind. Toll! Wenn Aldi Vorreiter spielt, dürften andere Discounter und Supermärkte wohl bald nachziehen. Wenn uns also schon die Bundesregierung eine entsprechende Kennzeichnungsverordnung verweigert hat, so ist die Macht der Verbraucher doch so stark, dass der Handel von allein nachbessert.

Bleibt höchstens zu erwarten, wie viele Produkte dann tatsächlich das Label aufgedruckt bekommen und ob das vegane Angebot mit der Zeit noch größer wird…

Advertisements

3 Kommentare zu “Randnotiz

  1. Jep, hab ich auch gelesen, aber beschlossen, erstmal abzuwarten, ob die Definitionen der Kategorien: „vegan“ und „vegetarisch“ jeweils einheitlich eingehalten werden:
    kürzlich war ich in einem großen DiscounterMarkt, der mit „vegan“ wirbt (klaro: vegan ist hip!),
    und studierte die Zutatenliste aller sog. „veganen“ Angebote.
    Viele davon waren aber mit Ei und Milch!!!
    Empört hab ich mir den Abteilungsleiter gekrallt, um seine Definition von „vegan“ zu hören.
    Und siehe da, wie ich vermutet hatte, er kannte den Unterschied nicht mal.
    „Hauptsache da is kein Fleisch drin“…
    Hoffen wir, Aldi macht es professioneller und richtig!
    schöne vegane Pfingsten euch allen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s