Vegan MoFo (19): Röstkartoffeln mit Paprika

Kartoffel Paprika Pfanne

180x180_o2Vegan ist … einfach! Das ist mein Freitags-Motto im Rahmen der Aktion Vegan MoFo 2014.

Bei der Umstellung auf vegan vermissen viele die deftige Küche. Mit Hilfe von Seitan- oder Sojaprodukten lässt sich aber Fleisch sehr einfach ersetzen. Und so kommt das nachfolgende Rezept mit relativ wenigen Zutaten aus und schmeckt trotzdem sehr würzig. Wenn man neue Kartoffeln verwendet, die eine zarte Schale haben, muss man sie noch nicht einmal schälen, sondern nur unter fließendem Wasser gut abbürsten. Und so ist das Gericht simpel herzustellen. Etwas Zeit muss man trotzdem mitbringen, denn ein bißchen dauert es natürlich, bis die Kartoffeln in der Pfanne gar sind.

Röstkartoffeln mit PaprikaKartoffel Paprika Pfanne

Zutaten für 2 Portionen:

500 g neue kleine Kartoffeln
6 Frühlingszwiebeln
Je 200 g rote und gelbe Paprikaschote
1 großes Seitanwürstchen (oder 2-3 kleine Sojabratwürstchen)
4 getrocknete Tomaten
2 TL Öl
2 EL frischer Rosmarin, gehackt
½ TL Paprika, edelsüß
Salz, schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

Kartoffeln unter fließendem Wasser gründlich abbürsten. Frühlingszwiebeln und Paprika putzen und waschen. Alles in mundgerechte Stücke schneiden. Das Würstchen in schmale Scheiben schneiden. Tomaten in lauwarmem Wasser einweichen.

Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Kartoffeln, Gemüse und Rosmarin ca. 20 Minuten darin anbraten. In der Zwischenzeit die Tomaten abtropfen lassen und klein hacken. Würstchenscheiben und Tomaten zu den Kartoffeln geben und 5-10 Minuten mitbraten, bis die Kartoffeln gar sind. Mit Paprika, Salz und Pfeffer abschmecken.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Vegan MoFo (19): Röstkartoffeln mit Paprika

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s