Kichererbsen-Blätterteig-Taschen

Kichererbsen Blaetterteigtaschen

Im Buch „Quick fix vegan“ von Robin Robertson habe ich das Rezept für diese Blätterteigtaschen gefunden. Statt der angegebenen Tomaten aus der Dose habe ich allerdings lieber eine große frische Tomate genommen.

Zu den Blätterteigtaschen habe ich noch eine schnelle helle Sauce mit viel Petersilie gemacht, das passte geschmacklich wunderbar und hat dafür gesorgt, dass die Taschen nicht zu trocken waren. Ein großer grüner Salat als Beilage rundet das Ganze noch ab.
Weiterlesen

Vegan MoFo (8): Linsenaufstrich

Linsenaufstrich

180x180_g5Vegan ist … cool! Das ist mein Montags-Motto im Rahmen der Aktion Vegan MoFo 2014.

Heute gibt es seit langem mal wieder ein Brotbelag-Rezept. Wer abends nicht warm ist, sondern nur eine kalte Brotzeit, der tut sich manchmal schwer, für ein bißchen Abwechslung zu sorgen.

Ich muss gestehen, in letzter Zeit war ich ein bißchen faul, was selbstgemachte Brotaufstriche betrifft. Lieber habe ich auf das inzwischen doch recht große Sortiment an käuflichen veganen Aufstrichen zurückgegriffen.

Aber als ich vor ein paar Tagen meinen Ordner mit noch nicht ausprobierten veganen Rezepten durchgeblättert habe (das ist echt entspannend für mich am Abend auf der Couch 🙂 ), fiel mir ein Rezept für einen Linsenaufstrich ins Auge. Beim Überfliegen stellte ich sofort fest, dass er ganz einfach und schnell zu machen ist. Nur die Gewürze darin wollten mir nicht so zusagen.
Weiterlesen

Vegan MoFo (1): Sommerrollen mit Chili-Aprikosen-Sauce

Sommerrollen mit Chili Aprikosen Sauce

180x180_o2Vegan ist … cool! Das ist mein Montags-Motto im Rahmen der Aktion Vegan MoFo 2014.

Und so melde ich mich heute nach langer Abstinenz wieder und freue mich auf diesen Monat, auch wenn er wieder etwas mehr Arbeit bedeutet. Wie vor ein paar Tagen geschrieben, beteilige ich mich dieses Jahr an der Vegan Month of Food-Aktion und habe vor, jeden Tag einen Beitrag zu schreiben, ich hoffe, ich halte durch.
Weiterlesen

Kokos-Pfannkuchen mit Ananassauce

Kokos Pfannkuchen

Heute gibt’s ein Rezept für ausgesprochene Süßschnäbel und Kokos-Liebhaber. Ich muss gestehen, mir war das Ganze etwas zu süß, zu süßen Pfannkuchen mag ich doch lieber etwas säuerliche Früchte.

Gefunden habe ich das Rezept im Buch „Vegan with a vengeance“ von Isa Chandra Moskowitz und nur leicht modifiziert…
Weiterlesen

Frühstückshirse mit Datteln und Nüssen

Fruehstueck HirsebreiMein Frühstück ist in der Regel nicht besonders aufregend. Unter der Woche gibt es 1 Kanne Grüntee, etwas später dann einen Apfel und noch etwas später einen grünen Smoothie und eine Handvoll Nüsse.
Auch am Wochenende fängt der Tag mit einer Kanne Grüntee und einem kleinen Apfel an. Dann gibt es zwei selbstgebackene Brötchen mit Marmelade und mit Sesam bestreut. Klingt vielleicht nicht aufregend, ist aber mein Wahl-Frühstück. Ganz selten mache ich mir auch mal ein Müsli, aus Haferflocken, Obst, Nüssen, Saaten und Pflanzenmilch.
Weiterlesen

Tofu-Fleischsalat mit low-fat Mayo

Tofu Fleischsalat

Eines der Rezepte, die mich in dem Buch „Vegan kochen mit ente“ gereizt haben, war das Rezept für den Tofu-Fleischsalat. Was dagegen sprach, war der Einsatz von Mayonnaise, denn die enthält nun mal viel Fett.
Zum Glück gibt es in dem Buch „The Sauce Vegetarian“ auch ein Rezept für eine low-fat Mayo und die habe ich dann dazu hergenommen. Weiterlesen