Vegan MoFo (26): Maisgrießbrei

Maisgriessbrei

180x180_g5Vegan ist … einfach! Das ist mein Freitags-Motto im Rahmen der Aktion Vegan MoFo 2014.

Und so kommt heute mal wieder ein total simples Rezept: Grießbrei – viel simpler kann es ja schon fast nicht mehr werden. 🙂

Noch nie zuvor hatte ich allerdings süßen Grießbrei aus Polenta gekocht. Auch wollte ich mal eine etwas gesündere Variante ohne Zucker ausprobieren. Dieser Grießbrei ist dadurch etwas weniger süß als man ihn vielleicht aus Kindertagen kennt. Wer will, kann ja aber noch etwas Ahornsirup darüberträufeln. Bei mir gab es selbstgemachtes Zwetschgenkompott dazu, das war mir süß genug.
Weiterlesen

Vegan MoFo (12): Kartoffel-Karotten-Curry

Kartoffel Karotten Curry

180x180_g5Vegan ist … einfach! Das ist mein Freitags-Motto im Rahmen der Aktion Vegan MoFo 2014.

Und heute kommt ein simples Kartoffel-Rezept. Fast könnte man es als „Arme-Leute-Essen“ bezeichnen. Es ist also eher nichts für Gäste, sondern für die normale Alltagsküche. Wobei ich aber immer finde, dass oft die ganz einfachen Gerichte am besten schmecken. Das Currypulver macht dieses Gericht dennoch zu etwas Besonderem und je nachdem, welches man verwendet (ich habe scharfes genommen) kann es einem die Tränen in die Augen treiben 🙂

Weiterlesen

Vegan MoFo (10): Spinatgemüse mit Paprika und Rosinen

Spinat Paprikagemuese mit Polentaschnitten

180x180_g5Vegan ist … bunt! Das ist mein Mittwochs-Motto im Rahmen der Aktion Vegan MoFo 2014.

Und auch hier isst das Auge wieder mit und erfreut sich an den frischen Farben. Die rote und gelbe Paprika leuchtet richtig im dunklen Grün des Spinats. Und ganz hervorragend passen hier Polentaschnitten dazu. Rezepte dazu stehen zum Beispiel hier oder hier. Wer Polenta nicht so mag, kann aber natürlich auch zum Beispiel kleine Kartöffelchen dazu reichen.
Weiterlesen

Vegan MoFo (8): Linsenaufstrich

Linsenaufstrich

180x180_g5Vegan ist … cool! Das ist mein Montags-Motto im Rahmen der Aktion Vegan MoFo 2014.

Heute gibt es seit langem mal wieder ein Brotbelag-Rezept. Wer abends nicht warm ist, sondern nur eine kalte Brotzeit, der tut sich manchmal schwer, für ein bißchen Abwechslung zu sorgen.

Ich muss gestehen, in letzter Zeit war ich ein bißchen faul, was selbstgemachte Brotaufstriche betrifft. Lieber habe ich auf das inzwischen doch recht große Sortiment an käuflichen veganen Aufstrichen zurückgegriffen.

Aber als ich vor ein paar Tagen meinen Ordner mit noch nicht ausprobierten veganen Rezepten durchgeblättert habe (das ist echt entspannend für mich am Abend auf der Couch 🙂 ), fiel mir ein Rezept für einen Linsenaufstrich ins Auge. Beim Überfliegen stellte ich sofort fest, dass er ganz einfach und schnell zu machen ist. Nur die Gewürze darin wollten mir nicht so zusagen.
Weiterlesen

Fenchel-Dattel-Salat

Fenchel Dattel Salat mit Walnuessen

Viele Leute mögen Fenchel absolut gar nicht. Ich mochte ihn zwar schon immer, aber nur in Maßen, sprich: ab und zu ganz gerne, jede Woche aber nicht unbedingt.

Während es Fenchel früher bei mir nur in gekochtem Zustand gegeben hat, landet er in letzter Zeit fast nur noch roh bei mir auf dem Tisch, meistens in einen bunten Salat mit hineingeschnippelt.
Und seit ich weiß, dass er sehr viel Kalium enthält, von dem die meisten Menschen sowieso zu wenig aufnehmen, esse ich ihn noch lieber.
Weiterlesen

Spaghetti rot-grün

Spaghetti rot gruen

Dies ist ein einfaches Rezept, das ich in dem Buch „Big Vegan“ gefunden habe. Allerdings habe ich mich mal wieder nicht ganz an die Mengen der einzelnen Zutaten gehalten.

Statt Öl habe ich etwas Limettensaft verwendet, dadurch wird die Sauce nicht nur kalorienärmer, sondern auch etwas leichter, sommerlicher.
Weiterlesen